Covid-Impfung - ein unsicherheitsbehaftetes Unterfangen (Symbolbild:Imago/FutureImage)

Alle bösen Dinge sind drei – Impfungen

Berlin – Während in Deutschland die „Volksdurchimpfung“ immer noch nicht rund läuft und es berechtigterweise viele Bedenken und entsprechende Zurückhaltungen gibt, denkt die Pharmandustrie schon weiter und an eine dritte Impfung. Das Geld muss schließlich weiter sprudeln:

Biontech-Gründer Ugur Sahin hat Studien zur Impfstoff-Anpassung und zu einer sogenannten Booster-Impfung angekündigt. „Wenn kritische Varianten auftauchen, könnte eine simple Strategie das Verabreichen einer dritten Dosis des aktuellen Impfstoffes sein“, sagte Sahin der „Bild“. „Eine solche Booster-Impfung könnte einen so starken Immunschutz hervorrufen, dass auch die Varianten nicht mehr durchkommen. Eine klinische Studie zu diesem Ansatz haben wir diese Woche begonnen.“ Zur schnellen Anpassung des Impfstoffes beim Auftauchen einer neuen Mutation, gegen die der Impfstoff nicht mehr wirkt, seien ebenfalls Studien begonnen worden. „Wir arbeiten gerade zusammen mit den Arzneimittelbehörden in der EU und den USA an einer sogenannten Blueprint-Studie“, sagte Sahin.

„Wir werden klinisch prüfen, ob ein angepasster Impfstoff verträglich ist und Impfantworten gegen die Mutante induziert. Wenn diese erfolgreich ist, können wir beim Auftauchen einer Mutante den Impfstoff auch ohne umfassende klinische Studie innerhalb von sechs Wochen anpassen und ausliefern, sollte der aktuelle Impfstoff nicht mehr ausreichend wirken.“ Die Blueprint-Studie werde vermutlich vier bis fünf Monate dauern.

Aber ob das reichen wird? Wahrscheinlich benötigen wir alle bald unsere tägliche Impfdosis. (Mit Material von dts)

Themen

Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Aktuelles
Kämpfer des Politischen Islam; Bild: Shutterstock
Islam
Brisant
Grüner Raser; Bild: Shutterstock
Deutschland
Deutschland
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch
Sea-Watch 4 (hier noch als Poseidon) (Bild: Goetz Ruhland (gruhland@gruhland.de); siehe Link; CC BY-SA 3.0)
Migration
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch