Epidemische Lage nationaler Tragweite sofort beenden“ | Dr. Robby Schlund

Nur noch ein Drittel der Bevölkerung hält die Beibehaltung der Corona-Malnahmen für sinnvoll. Immer mehr Mittelständler stellen sich die Existenzfrage, die psychischen Erkrankungen durch den Dauerlockdown steigen exorbitant. Wir brauchen kein Gesetz zum Fortbestand der epidemiologischen Lage. Die AfD-Fraktion fordert ein Rastermanagement, bei welchem Risikogruppen und Erkrankte bei gleichzeitigem Aufrechterhalten des Alltags geschützt werden. Die epidemische Lage von nationaler Tragweite dient den Regierenden nur noch als als Vorwand für Grundrechts – und Freiheitseinschränkungen der Bürger!