Politik und Medien in Aufruhr – KLARTEXT [PI POLITIK SPEZIAL]

„Rechnen die Wähler jetzt mit der Regierung ab?“, fragt 5 Tage vor den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg besorgt die Bild. In Politik, Medien und Institutionen sind die Nerven zum Reißen gespannt, ähnlich stark wie bei den Deutschen die Hutschnur. Der Masken-Skandal, die Unfähigkeit des Gesundheitsministers, das mehrfache Impfdebakel und die für das ganze Land verheerende Bilanz von Kanzlerin Merkel sorgen für Fäuste in den Taschen der Bürger und Wähler. Es wird ein Blitzableiter gesucht, die Schuldigen hat man ja schon ausgemacht. Dass der erste große Denkzettel am Wahlabend (Sonntag) kommt, scheint naheliegend, ist aber falsch. Denn beim Blick in unsere Gesellschaft sieht man schon deutlich, wie sich die Menschen massenhaft von allen Institutionen abwenden, von denen sie enttäuscht wurden. Die Liste ist lang …