Lockdown-Frust – Umfrage bestätigt: Die Stimmung ist gekippt!

Berlin – So langsam wird es eng für die Totalversager, zumal jede Menge Wahlen anstehen und keiner seinen Posten verlieren will:

Eine weitere Umfrage zeigt zumindest, dass die Stimmung in der Bevölkerung in Sachen Coronakrise mittlerweile gekippt ist. Laut einer Yougov-Umfrage bescheinigen aktuell nur noch 35 Prozent der Befragten der Regierung einen guten Krisenumgang, Mitte April 2020 waren es auf dem Höhepunkt der Zustimmung noch 73 Prozent. Später ging es praktisch kontinuierlich bergab.

Schätzten im September noch 63 Prozent den Umgang der Regierung als gut an, sank die Zahl im Dezember 2020 auf 53 Prozent, im Januar auf 46 und im Februar auf 43 Prozent. Im Januar überwog auch erstmals die Zahl der Ablehnenden, 49 Prozent hatten ein negatives Bild vom Regierungshandeln, mittlerweile sind es sogar 59 Prozent. Für die Erhebung wurden von Yougov wiederholt knapp über 2.000 Personen befragt.

Das geht auch noch weiter runter, schließlich steigt ja angeblich der Inzidenzwert, der nichts bedeutet, aber das Leben platt macht.

Mal sehen, wann die Politiker endlich zu Kreuze kriechen. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Filmplakat (Bild: Screenshot)
Islam
Justiz
Klima
Analyse
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Analyse
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.