? IM GESPRÄCH: Impfpass ist ein Total-Überwachungs-Tool

Fünf Tage nach den beiden Landtagswahlen habe ich am Freitag (19.3.2021) mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Peter Boehringer, der seit Anfang 2018 dem Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages vorsitzt, über die jüngsten Ereignisse gesprochen: Die Landtagswahlen, das Impfdebakel und den kommenden Impfpass, die Corona-Politik der Bundesregierung sowie das Abschneiden der AfD und die internen Auseinandersetzungen in der Partei.
Hier die wichtigsten Zitate aus dem Gespräch:

  • Der Einsatz der Impfstoffe: Per Definition unwissenschaftlich und nicht verantwortbar
  • Wir impfen hier 95-98% gesunde Menschen
  • Impfpass: Der Libertäre in mir schreit da geradezu auf
  • Impfpass ist ein Total-Überwachungs-Tool
  • Die Impfungen werden nicht die Lösung sein, wir werden nicht die Grundrechte verkaufen
  • Der Verfassungsschutz ist ein reiner Regierungsschutz geworden
  • Der Notstand ist von den anderen Parteien ausgerufen worden, nicht von uns
  • Baden-Württemberg + Erfolg von Kretschmann: Grüne wirtschaften offensiv die Autoindustrie tot, Ihr (die Wähler) wählt Eure eigenen Henker
  • Sieht im konservativen Lager bis zu 35% aller Stimmen
  • Kurs der AfD: Anbiederung an die Altparteien wird teilweise übertrieben (Jörg Meuthen wird nicht namentlich genannt)
  • Interne Auseinandersetzungen in AfD: Inhaltlich ist der Streit kaum zu erklären