Eliten-Herrschaft – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Michael Lüders

Leben wir in einer Eliten-Demokratie, in der wenige entscheiden und uns so manipulieren, dass wir diese Entscheidungen abnicken? Ja, sagt der Politologe und Buchautor Dr. Michael Lüders. In seinem neuen Buch „USA – die scheinheilige Supermacht“ beleuchtet er neben dem Handeln der USA vor allem das „Meinungs-Management“, dass den Bürgern eine Realität verkauft, die Politik und Großkonzernen genehm ist. Ein Gespräch über die Strategien der Manipulatoren, die Rolle von Bildung und die Medien, die ihren Auftrag meist nicht gegenüber den Bürgern erfüllen, sondern gegenüber den Mächtigen.