Solidarität gegen Zensur: Reitschuster-Video von der Bundespressekonferenz

Die Zensur greift um sich. Meinungen, die nicht dem offiziellen Narrativ entsprechen, werden gelöscht und gesperrt. Auch der Kanal des Journalisten Boris Reitschuster. Eine Woche darf er dort nichts hochladen. Jetzt ist der Zeitpunkt für Solidarität. Zusammen gegen Zensur. Und deshalb hier Boris Reitschusters Video von der Bundespressekonferenz… wie immer informativ und entlarvend.

(Quelle)