Rätsel über Rätsel: Parkbänke für Geimpfte und Ungeimpfte?

Parkbank (Symbolbild: shutterstock.com/Von Prostock-studio)
Parkbank (Symbolbild: shutterstock.com/Von Prostock-studio)

Die Aufregung ist groß an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade: Unbekannte haben Messing-Plaketten auf den Parkbänken angebracht. Darauf zu lesen: „Geimpfte“ und „Nicht Geimpfte“. „Ähnliche Stigmatisierungen gab es schon einmal“, erinnert man sich aktuell in den sozialen Medien.

An insgesamt fünf Parkbänken entlang der Rheinuferpromenade in Düsseldorf haben Unbekannte Messing-Plaketten angebracht. Wie Qulitätsmedien wie die Bildzeitung oder aber auch die Rheinische Post berichten, sei darauf zu lesen: „Geimpfte“ und „Nicht Geimpfte“.

Laut Leitstelle der Düsseldorfer Polizei sei das Phänomen noch unbekannt, man gehe der Sache nach.

Im Kommentarbereich der berichtenden Mainstreammedien fühlt sich der eine oder andere an Plaketten ähnlicher Machart erinnert:

„Nur für Deutsche“ 2.0 Anno Domini 2021. Würde mich gar nicht wundern wenn so Mist kommt wirklich.Schon arbeiten die an „Corona-Reisepass“.