Liebespaar (Symbolbild: shutterstock.com/Von AlessandroBiascioli)

Corona-Polizei hält die Hand dazwischen: Paar bei Sex im Bahnhof – ohne Maske – erwischt

Am Frankfurter Fernbahnhof wurde ein Paar beim Sex ertappt. Merkels Corona-Polizei ging dazwischen: Beide erhielten Hausverbot und wurden angezeigt – auch, weil sie beim erotischen Stelldichein keine Corona-Maske trugen.

In den Nacht von Samstag auf Sonntag erwischte die Polizei ein Pärchen im Bereich des Frankfurter Fernbahnhofs auf einer Sitzgruppe beim Sex. Der 53-Jährige und die 30-Jährige zeigten sich laut der Polizei „sichtlich berührt“.

Die beiden sollen laut t-online nicht nur ein Hausverbot der Deutschen Bahn und einer Strafanzeige wegen der Erregung öffentlichen Ärgernisses kassiert haben. Auch wegen des Nichttragens eines Corona-Mund-und-Nasen-Schutzes wurde von Merkels Corona-Polizei eine Ordnungswidrigkeitenanzeige ausgestellt. Der Mann sei laut Polizei im Laufe des Abends bereits mehrfach von den Beamten ohne Maske angetroffen worden. (SB)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Kiffen bis zum Umfallen; Bild: pxhere
Deutschland
Aktuelles
Deutschland
Islam
Justiz
Frankreich und seine Patexkiddies (Bild: Screenshot Twitter)
Klima
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.