Steimle außer Haus: Empathieverbotszone Deutschland? – Ruderboot mit Steimle & Huß

Wer die Coronaschutzmaßnahmen hinterfragt, gilt als empathielos. Doch es stellt sich dabei die Frage, ob dadurch nicht nahezu ein Empathieverbot ausgesprochen wird all jenen gegenüber, die unter den Maßnahmen leiden?
Ohne Frieden ist alles nichts. Eine indianische Weisheit besagt, dass Frieden nicht nur die Pause zwischen zwei Kriegen ist. Frieden ist das Gesetz menschlichen Lebens und ist dort, wo wir Recht handeln.
Doch was bedeutet das? Darüber diskutieren Katrin Huß und Uwe Steimle in der neuen Ausgabe von Ruderboot mit ihren Gästen: Prof. Dr. Max Otte, Jens Lehrich, Juliane Prentice und Robert Cibis.

(Quelle)