„Fridays for Future“ kritisiert SPD-Klimabeschluss als „mangelhaft“

Berlin – Wenn selbst die Sozialisten nicht mehr radikal genug sind…Die Sprecherin der Klimaschutzorganisation „Fridays for Future“, Line Niedeggen, hat den Beschluss des SPD-Parteitags für Klimaneutralität bis 2045 kritisiert. „Die SPD hat ihr Klimaziel von ungenügend zu mangelhaft angepasst. Klimaneutralität bis 2045 reicht nicht, um das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen“, sagte Niedeggen der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

„Das CO2-Budget ist nicht berücksichtigt, was Klimaneutralität bis 2035 erfordert. Keine Partei schafft es bislang, soziale Verträglichkeit und das notwendige Tempo zu verbinden, wobei es technisch wie auch gesellschaftlich möglich ist“, so Niedeggen. (Mit Material von dts)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Frankreich und seine Patexkiddies (Bild: Screenshot Twitter)
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.