Paris: „Aktivisten“ fordern harte Maßnahmen gegen Klimawandel

Paris:
Paris: "Aktivisten" fordern harte Maßnahmen gegen Klimawandel;Bild: Startbild Youtube

In Paris​ demonstrierten gestern sogenannte „Umweltaktivisten“ gegen ein vorgeschlagenes neues Klimagesetz. Der Gesetzentwurf zielt darauf ab, Emissionen​ zu reduzieren. So sollen unter anderem Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren ab 2040 regulär verboten werden! Die Demonstranten kritisieren dabei jedoch, dass das Gesetz nicht schnell genug geht. Sie hätten das Verbot von Verbrennungsmotoren am liebsten noch heute… Die kleine Minderheit drängt deshalb mit aktiven Demonstrationen für strengere Maßnahmen alles natürlich unter dem Deckmantel des Klimaschutzes…

(Quelle)