#nichtmeinaerztetag​ – Ärzte solidarisieren sich gegen Beschluss der Bundesärztekammer

#nichtmeinaerztetag​ Dr. med. Michaela H.; Bild: Startbild Youtube
#nichtmeinaerztetag​ Dr. med. Michaela H.; Bild: Startbild Youtube
#nichtmeinaerztetag​ Dr. med. Michaela Hösl; Bild: Startbild Youtube
#nichtmeinaerztetag​ Dr. med. Michaela H.; Bild: Startbild Youtube

Dr. med. Michaela H. ist Ärztin für innere Medizin und Nephrologie schreibt auf Youtube:

„Mit der gemeinsamen Aktion #nichtmeinaerztetag​ von Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. haben sich Ärzte aus ganz Deutschland solidarisiert, um gegen den Beschluss der Bundesärztekammer vom 124. Deutschen Ärztetag (4. & 5. Mai) zu agieren.

In diesem Beschluss heißt es unter anderem:

»Das Recht auf Kita und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen COVID-19-Impfung gesichert werden. Ohne Impfung, insbesondere auch für jüngere Kinder, führt ein erneuter Lockdown für diese Altersgruppe zu weiteren, gravierenden negativen Folgen für die kindliche psychische Entwicklung. Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien mit Kindern nur mit geimpften Kindern zurück.«

Mit der gemeinsamen Aktion #nichtmeinaerztetag​ soll signalisiert werden, dass die Bundesärztekammer nicht für alle Ärztinnen und Ärzte in Deutschland spricht und, dass der Beschluss vom 124. Deutschen Ärztetag eine indiskutable Anmaßung ist.“

Webseite Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.:
https://individuelle-impfentscheidung.de​

Plakat STOP – keine Impfexperimente an Kindern und Jugendlichen:
https://www.individuelle-impfentscheidung.de/pdfs/OnePager_Mai_21.pdf

COVID-19-Positionspapier (März 2021): https://www.individuelle-impfentscheidung.de/pdfs/Positionspapier_COVID19_aktuell.pdf

https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/124.DAET/Beschlussprotokoll_Stand_06.05.2021.pdf

https://youtu.be/aF7mYpTJFmE

(Quelle)