Terror geht weiter: Twitter-Account von Hans-Georg Maaßen gesperrt

Foto: Imago
Foto: Imago

Der Twitter-Account von Hans-Georg Maaßen scheint aktuell gesperrt zu sein. Sein Profil ist weiterhin sichtbar, allerdings kann er zunächst einmal nicht mehr tweeten. 

Die WerteUnion NRW teilt mit, dass der Account des ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen aktuell gesperrt sei. Dort heißt es:

Im Kommentarbereich wird Entrüstung wie auch drängende Fragen laut:

„Wieso BigTech? Das sind die Auswirkungen des NetzDG und ist von eurer Regierung zusammengestümpert worden !“

„Twitter sperrt Maaßen. Was soll denn der Scheiß? Haben die jetzt schon Angst?“

„wegen der Geschichte mit der israelischen Fahne? Nicht wirklich oder? Gibt es in Deutschland eine Schattenregierung, die das alles aushebelt? Was für ein Problem haben manche mit den eigenen Bürgern?“

„Hat Luisa jetzt einen Administrator-Job bei Twitter?“

„Es wird unter diesen Umständen auch keine freien Wahlen mehr geben . Eine Frage die man sich stellen muss ist: Was erwartet das faschistoide Regime , wie der Bürger in Zukunft reagiert und sich artikuliert? Es scheint man will ihm vorsätzlich alle friedlichen Mittel nehmen.“

„Die Twitter-Chefs gehören in den Knast.“