72 Std. Horrorprotokoll – Das „sicherste“ Land, das wir je hatten?

Die Meldungen über Gewalttaten, die seit 2015 sprunghaft angestiegen sind, werden in diesen Tagen aufgrund der Corona-Politik von den Medien nicht besonders beachtet. Während auch die Migration nach Deutschland weiterhin ungebremst stattfindet, lernen die hier Angekommenen oft schnell, dass ihre Träume wie Seifenblasen zerplatzen. Den dadurch entstehenden Unmut bekommen die schon länger hier Lebenden folglich zu spüren. Die folgende Liste ist eine Sammlung von Meldungen aus 72 Stunden, die zeigt, wie unsicher Deutschland geworden ist.

#Limburg: Drei Südländer überfallen mitten am Tag am Bahnhof einen Jungen, nehmen dem 17-Jährigen seine 40 Euro Bargeld ab

#Bad Essen: #Fotofahndung – Eritreer greift im Streit um Kinderlärm eine Nachbarsfamilie mit einem scharfen Gegenstand an, verletzt die Oma und den Vater lebensgefährlich – die Mutter springt in ihrer Not mit ihrem Kleinstkind aus dem Fenster der 1. Etage

#Antisemitismus und Gewalt gegen Polizisten bei Demo in #Berlin: „Die Auflösung der Demo gelang der Polizei nicht, über Stunden kam es zu Ausschreitungen. In Seitenstraßen wurde ‚Allahu Akbar‘ skandiert.“

#Mannheim: Sehr dunkelhäutiger Mann bedrängt in der Straßenbahn ein Kind, begrapscht die 12-Jährige am Oberschenkel und streichelt sich über der Hose im Intimbereich – verfolgt das Mädchen nach dem Aussteigen noch bis zu ihrem Haus

#Braunschweig: Liberianer belästigt Frauen, prügelt auf Security ein, so das einem Opfer durch Scherbe seines Brillenglases Erblindung drohte, beißt zweitem Opfer in den Kopf, kommt gleich wieder frei, Staatsanwalt beantragte noch nicht mal U-Haft #Justiz

Verfälschte Statistik: „Dass die Polizei die antisemitischen Straftaten vor allem rechtsextremistischen Kreisen zuordnet, ist schlicht irreführend. Alle Fälle, bei denen sich kein Täter finden lässt, werden automatisch dem Rechtsextremismus zugeschlagen.“

#Mössingen: Dunkelhäutiger Sittenstrolch stellt sich mit seinem Fahrrad neben eine an der Ampel wartende Passantin und entblößt vor der 52-Jährigen sein Geschlechtsteil

Antisemitische Parolen, Aggressionen gegen Journalisten u. Gegendemonstranten, aber: „Die ‚Tagesschau‘ ließ das nicht nur komplett unerwähnt – sie deutete in Hass- und Gewalt-Fantasien schwelgenden Demonstranten zu Friedensbotschaftern um.“ #Antisemitismus

#Taufkirchen: Haftbefehl wegen Mordes gegen einen 34-Jähriger Bulgaren, er soll seine Lebensgefährtin, eine Lehrerin (†28), getötet und sich anschließend selbst schwer verletzt haben

#Leverkusen: Dunkelhäutiger Straßenräuber überfällt am Abend auf einer Wiese an der Wupper einen Passanten, nimmt ihm mit vorgehaltener #Pistole Geldbörse und Handy ab

Israelfeindliche Demos in Frankfurt und #Mannheim nach Verstößen gegen Corona-Regeln aufgelöst, in Mannheim kam es nach Demo-Ende zu Ausschreitungen, Teilnehmer bewarfen Polizisten mit Steinen, einer versuchte, israelische Flagge anzuzünden #Antisemitismus

#Magdeburg: Neun Araber verprügeln drei Jugendliche im Skaterpark, als diese ihnen keine Drogen verkaufen können

#Linz: Liberianer verletzt einen Polizisten schwer, der ihn mit Kollegen aus der Wohnung begleiten wollen da er eine Frau “gefährlich bedroht” hat – bereits Anfang des Monats hatte er sie mit Schlägen ins Gesicht verletzt

#Schwäbisch Hall: Algerier verfolgt am Abend einen Passanten, sticht plötzlich mit einem #Messer auf den Syrer ein, verletzt ihn schwer und landet ob seiner psychischen Auffälligkeiten in der #Psychiatrie

#München: Rumäne belästigt eine 14-Jährige in der S-Bahn seuxell, folgt ihr im Bahnhof Laim aus dem Zug und drängt sie gegen eine Wand – von ihren Hilferufen alarmierte Polizei ziehen ihn von dem Mädchen weg #Zivilcourage

#Dresden: Syrer wirft bei “Demonstration zur Lage im Nahen Osten” eine Flasche auf Gegendemonstranten, als diese israelische Fahnen zeigen – Polizei erteilte Platzverweise an die Gegendemonstranten, um eine weitere Eskalation zu verhindern #Antisemitismus

#Wien: Rumäne (27) bedroht seine Ex-Freundin (39 mit einem Messer – kann jedoch von ihr und ihrer Schwester in die Flucht geschlagen werden

#Hamburg: Anklage gegen Walid N., er soll einen Kellner im Restaurant seines Onkels verprügelt haben, weil der Kellner ihn nicht umsonst bestellen lassen wollte, ohne das Walid N. zuvor deswegen den Onkel und Chef des Restaurants anruft #Prozess

#Leipzig: Tunesier (16) nimmt sich vor dem Supermarkt eine Cola-Dose aus einem fremden Einkaufswagen – schlägt den Eigentümer ins Gesicht und bedroht ihn mit einem Messer, als dieser ihn darauf anspricht

#Opfenbach: Teilnehmer eines türkischen Hochzeitskorsos verursacht Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen, als er trotz Gegenverkehr versucht zu überholen – er und die weiteren Korso-Teilnehmer fahren anschließend einfach weiter #Unfallflucht

#Schwerin: Afghane versucht ein 12-jähriges Mädchen im Hauptbahnhof vor einen einfahrenden Güterzug zu ziehen, die sich jedoch zum Glück mit Hilfe einer Freundin befreien und fliehen kann – U-Haft wegen versuchten Totschlags

#Berlin: Fans des türkischen Fußballvereins Besiktas Istanbul feierten Titelgewinn ihres Verein mit einem #Autokorso mit rund 100 Fahrzeugen und angezündeten Bengalos, Polizei stoppt den Korso, ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

#Leipzig: Südländer steigt durch das Fenster eines Klinik-Verwaltungsgebäudes ein und stiehlt einen Laptop und Dokumente

#Ganderkesee: Sudanese stellt sich ins Gleisbett und wirft seinen Rucksack vor einen heranfahrenden Zug, verursacht eine Schnellbremsung, bei der die Fahrgäste mit dem Schrecken davon kommen – auf der Wache spuckt und tritt der Afrikaner nach den Beamten

#Innsbruck: Rumänisches Paar kann anhand der Videoüberwachung als die Diebe ermittelt werden, die einer Italienerin vor dem bahnhof die Geldtasche gestohlen haben

#München: Auf der Straße kontrollierter Afrikaner aus Uganda hat 100 Gramm verkaufsfertig abgepacktes Marihuana dabei – in seinem Zimmer in der Unterkunft werden weitere Drogen gefunden

#Gersfeld: Eritreischer Schwarzfahrer ist mit einem Zugverweis nicht einverstanden, bespuckt und stößt den Lokführer, bedrängt einen eingreifenden Mitarbeiter

#Leipzig: Bei frühabendlicher #Massenschlägerei mit #Messer und Eisenstange (Teil eines Verkehrszeichens) zwischen 30 Personen wird von der einen Gruppierung ein Tunesier (16) sowie von der anderen zwei junge Syrer ermittelt

#Köln: Deutsch-Tunesier greift am Morgen überfallartig seine getrennt lebende Frau an, sticht mit einem spitzen Gegenstand auf die 40-Jährige ein und verletzt sie schwer – Mordkommission ermittelt

#Butzbach: Anklage gegen 34-jährigen Afghanen, er soll seine 21-jährige Ex-Freundin unter Vorhaltung eines Küchenmesser mit dem Tod bedroht und vergewaltigt haben

Das erst seit diesem Monat im Einsatz befindliche „Seenotrettungsschiff“ Sea Eye 4 hat bereits mehr als 300 Migranten an Bord genommen

#Leipzig: Mann südländischen Phänotyps fragt einen Passanten nach Feuer, während der hilfsbereit nach seinem Feuerzeug kramt, zerrt der Täter plötzlich an seinem Rucksack, das Opfer geht zu Boden, der Angreifer raubt letztlich dessen Geldbörse

#Sonthofen: Drei türkisch sprechende Schläger reißen die Türe eines parkenden Autos auf und fügen dem 19-jährigen Fahrer mit Schlägen ins Gesicht schwere Verletzungen zu

#Mannheim: Sechs augenscheinliche Südosteuropäer suchen am Abend Zoff mit einem in der Straßenbahn sitzenden Jungen, greifen den 15-Jährigen dann nach dem Aussteigen an und prügeln ihn ins Krankenhaus

#Sankt Anna am Aigen: 50-jähriger aus Luxemburg schleppt mit einem gemieteten LKW drei Türken und sieben Iraker nach Österreich ein – diese stellen Antrag auf Asyl als sie nach kurzer Flucht vor einer Kontrolle des Bundesheeres gestoppt werden

Nach den schweren Ausschreitungen zwischen Türken und Kurden in #Wien-Favoriten gab es in der Folge mehr als 100 Festnahmen – „Es gibt keinen Grund dazu, in Österreich ausländische Konflikte auszutragen“ macht der österreichische Innenminister deutlich

#Leipzig: Araber nimmt einem Passanten in der #Eisenbahnstraße eine größere Summe Bargeld aus der Hand – teilt es wohl zum Spaß mit drei Kumpanen, bis sie ihm das Geld minus 150 € zurückgeben – schlagen und treten den Mann, als er auch den Rest haben will

#Grünberg: Iraker randaliert am Abend im Asylheim, demoliert Gegenstände und lässt sich auch von der hinzugerufenen Polizei nicht berufen – verletzt zwei Beamte

#Dresden: Tunesier stiehlt einer 18-Jährigen am Bahnhof Mitte das Portmonee aus der #Handtasche – schlägt sie als sie ihn verfolgt, ebenso wie einen zur Hilfe eilenden Mann #Zivilcourage

#Esslingen: Südländischer Begleiter eines Schwarzfahrers stößt aggressiv einen Kontrolleur weg, beleidigt ihn später auf dem Bahnsteig und schüttet dem 38-Jährigen heißen #Kaffee ins Gesicht

#Leipzig: Zwei mit #Messer und Pfefferspray bewaffnete Tunesier schieben nachts an einem EFH die Jalousie hoch – türmen jedoch vor dem Bewohner, wobei sie bei der Flucht noch aus einem PKW stehlen – verletzte einen Polizisten bei der Festnahme

Drei Jugendliche stehlen am Rathaus die Israel-Flagge und verbrennen sie auf dem Markplatz – der Staatsschutz ermittelt einen Tatverdächtiger durch ein Video, das die drei von der Tat ins Internet gestellt haben #Antisemitismus

#Heilbronn: Abendliche Aussprache syrischer Familien nach dem Streit zweier jugendlicher Familienmitglieder eskaliert in einer Prügelei samt Hieb- und Stichwaffeneinsatz – ein Beteiligter muss im Krankenhaus operiert werden

#Bensheim: Dunkelhäutiger Mann verfolgt am 1. Mai 2019 eine Frau, die sich bei einer Wanderung von ihren Freunden getrennt hatte, drückt die 24-Jährige zu Boden und vergeht sich an ihr – jetzt Fahndung mit #Phantombild

#Dresden: Algerier zerschlägt die Scheibe einer weiteren Balkontüre, als gerade die alarmierte Polizei den Schaden von seinem ersten Einbruchsversuch begutachtet – wird daraufhin in der Wohnung festgenommen

Die von der Türkei massgeblich beeinflußte Ditib wird Islamunterricht an NRW-Schulen wieder mitgestalten, Schulministerium gibt sich damit zufrieden, dass Ditib-Landesverband seine angebliche Unabhängigkeit durch Satzungsänderung sichergestellt habe

#Bocholt: Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf eine Sparkasse in der letzten Woche fahndet die Polizei jetzt mit zwei #Fotos nach dem mit osteuropäischem Akzent sprechenden Täter

#Uelzen: Zwei Südländer überfallen mitten am Tag eine #Paketzusteller, drücken den 27-Jährigen gegen eine Wand und nehmen ihm unter Gewaltandrohungen 10 Euro Bargeld und einen Schlüssel ab

#Minden: Gruppe augenscheinlicher Migranten attackieren einen 34-Jährigen mit Schlägen und Tritten als er sie an der Tankstelle fragt, ob sie sein Fahrrad gesehen haben – #Fotofahndung

#Aue-Bad Schlema: Nach #Massenschlägerei zwischen 15 Personen unter einer Brücke stellt die Polizei einen verletzten Afghanen, Iraner und einen 22-jährigen mit deutscher Staatsangehörigkeit fest

#Berlin: Mit Abdul Majed Remmo wurde am Montag der fünfte Hauptverdächtige für den Einbruch ins das Grüne Gewölbe in Dresden in Neukölln festgenommen – die gestohlenen Juwelen wurden aber erneut nicht entdeckt

#Leimen: Zwei fremdsprachige Ganoven brechen nachts das Fenster einer Garage heraus und holen sich daraus ein hochwertiges #Rennrad

#Köln: Albaner Blindim I. (30) stürmt in den Kiosk von Ihsan Ergin und sticht mit einem #Messer auf ihn ein, da er fälschlicherweise davon ausgeht das der 53-Jährige ihn und seine Freundin beleidigt hat – #Prozess

Marokko öffnet Grenze zur spanischen Enklave Ceuta, daraufhin schwammen etwa 6000 Marokkaner nach Ceuta, Spanien schickte 2700 bereits wieder zurück – etwa 1500 der Migranten sind angeblich minderjährig, diese werden i. d. R. nicht sofort zurückgeschickt

#Wien: Bei Einbruch in ein Kellerabteil überraschter Türke lässt bei der Flucht sein Handy zurück – flüchtet nach der Rückkehr erneut ohne Handy, da der Zeuge zwischenzeitlich die Polizei alarmiert hat

#Wien: Malier raubt bei einer Schlägerei im Bruno-Kreisky-Park einem Eritreer die Halskette

Berliner Bürgermeister stellte persönlich Strafanzeige gegen Facebook-Nutzerin, schließlich kam es zu Hausdurchsuchung bei der Frau, später erklärte ein Gericht die Aktion für rechtswidrig, das Posting sei Ausdruck einfacher Meinungsäußerung gewesen

#Neuenkirchen: Drei augenscheinlich südosteuropäische Jugendliche zoffen sich abends auf der Straße, kurz darauf prügeln sich Mitglieder zweier Familien, benutzen dabei herausgerissene Zaunlatten – die Polizei prüft einen Zusammenhang

#Linz: Trio um mit türkischem Akzent sprechenden Räuber dringend in eine Wohnung ein, drohen mit #Messer und rauben die Handys der Jugendlichen – diese erstatten erst 12 h später Anzeige, da sie Repressalien wegen der #Corona-Bestimmungen befürchteten

#Denkendorf: Fünf jugendliche Afghanen lassen sich von Rumänien aus versteckt auf einem LKW nach Deutschland einschleusen, machen schließlich mit Klopfen auf sich aufmerksam

„Vier Klagen eingereicht: Abgeschobener Clan-Boss Miri will zurück nach Deutschland“ #Clan https://t.co/D5mJ1xZgcY

#Düsseldorf: Türkischer Gewalttäter schwänzt letzten September seine Hauptverhandlung und setzt sich in die Heimat ab – jetzt bei der Wiedereinreise gefasst

#Nordhausen: Sudanese rempelt in der Straßenbahn ein Kleinkind an – vom Vater darauf angesprochen, bespuckt er den Mann und setzt seine Spuckattacke in der Bahn fort, bis die Polizei dazukommt

#Neuenburg: Albanischer Drogenschmuggler taucht vor zwei Jahren unter und wird seitdem mit #Interpol-Haftbefehl international gesucht – jetzt bei der Einreise nach Deutschland gefasst

Die als Studentin in Wien lebende Tochter (†24) einer Münchnerin wurde beim islamistischen Terroranschlag im November 2020 vom Attentäter ermordet, die Mutter verklagt nun die Republik Österreich, weil der Staat bei der Terrorabwehr versagt habe

#Herbolzheim: Zwei Südländer stoppen grundlos einen Regionalzug mit der Notbremse und steigen aus, reagieren auf Ansprache ungehalten, bedrohen und beleidigen den Lokführer und werfen einen größeren Stein gegen den Zug

#Pfalzgrafenweiler: Drei augenscheinliche Osteuropäer machen sich am Sonntagabend auf einem Firmengelände mit einer Säge an einem Fahrzeug zu schaffen, um den Katalysator auszubauen, werden jedoch von einem Zeugen gestört

#Mönchengladbach: 19 Afrikaner leben mit gefälschten EU-Ausweisen in Deutschland, arbeiten damit vermeintlich regulär bei einem Logistiker

#Heddesheim: Junger Südländer bricht nachts in ein parkendes Auto ein, erbeutet eine Abdeckblende, bevor er von Zeugen gestört wird und türmt

#Oberseifersdorf: Rumänischer VW Crafter-Fahrer besetzt sein Fahrzeug statt mit den erlaubten 9 gar mit 15 Landsleuten, die teils auf Taschen sitzen, teils im Ladebereich liegen

#Murr: Drei georgische Ladendiebe kippen ihre Beute in das auf dem Parkplatz wartende Fluchtauto und geben Gas – fahren direkt auf zwei Mitarbeiterinnen zu, die sich den Ganoven in den Weg stellen und sich mit einem Sprung zur Seite retten können

#Memmingerberg: Wachmann im Asylheim bedrohender Einwanderer steht im Fahndungssystem – hat einen gefälschten #Schwerbehindertenausweis dabei und leistet erheblichen Widerstand, so dass er in die #Psychiatrie eingewiesen wird

#Deggendorf: #LoveScam in Niederbayern: Zwei Nigerianer und eine Italienerin bei fingierten Geldübergabe festgenommen, nachdem sie einer 48-jährige Frau über drei Jahre mit dem Vorspielen der großen Liebe einen fünfstelligen Geldbetrag entlockt hatten

#Gießen: Eritreer ignoriert am Abend eine geschlossene Halbschranke und ein entsprechendes rotes Blinklicht und überquert die Gleise – ein herannahender Zug muss eine #Schnellbremsung einleiten, um die Kollision zu verhindern

#Krefeld: “Warum stirbst du nicht?” Weil sie sich trennen will stößt ein Türke seine Frau die Treppe im Rathaus herunter und sticht auf sie ein – Anklage versuchter Totschlag

#Linz: Gebrochen Deutsch sprechender Südländer fixiert Abends auf dem Schillerplatz einen #Rollstuhlfahrer und raubt ihm die Umhängetasche

#Duisburg: Sinasi S. (58) sticht vor einem Wettbüro auf Murat A. (43) ein, da dieser angeblich behauptet hat er sei ein Zuhälter – Passanten halten ihn davon ab weiter auf den lebensgefährlich Verletzten einzustechen – #Prozess #Zivilcourage #Messer

#Bottrop: Mit Akzent sprechender Fahrgast fällt während einer nächtlichen Busfahrt aggressiv auf – beleidigt beim Aussteigen die #Busfahrerin und wirft eine Glasflasche auf den Bus, demoliert dabei eine Scheibe

#Stuttgart: Pärchen fliegt aus Belgrad mit einem vor drei Jahren in Berlin gestohlenen Rennrad ein, welches in Serbien als Internetschnäppchen gekauft wurde – der 3.000 Euro Drahtesel wird vermutlich wieder dem Eigentümer übergeben

#Siegen: Mit Akzent sprechende Frau gibt sich einem Seniorenpaar als Pflegekraft aus – während sie die älteren Herrschaften im Wohnzimmer ablenkt, erbeutet eine Komplizin #Schmuck und Bargeld aus dem Schlafzimmer

#Augsburg: Südländer verfolgt eine Seniorin am Morgen, schlägt ihr mit einem Gegenstand auf den Kopf und fordert ihren Rucksack, welchen er auch erhält – die Frau kommt mit Schock und leichten Verletzungen ins Uniklinikum

#Röbel: Südländisches Paar lenkt in einem Geschäft die Verkäuferin ab und lässt unbemerkt zwei Handys mitgehen

#Pinneberg: Unbekannte Täter klauen vor der Johannes-Brahms-Schule vier Fahrräder von Schülern, zwei weitere am Bahnhof – Stunden später gibt ein augenscheinlicher Afghane einem der geschädigten Kinder ein Rad zurück, da er es nicht mehr brauche

#Jena: Vier jugendliche Südländer belästigen ein 15-jähriges Mädchen im Bus sexuell und beleidigen sie #Taharrush

#Büdingen: Durch einen abendlichen #Feueralarm evakuierte 50 Asylheim-Bewohner sind ungehalten ob der Störung, greifen die vier Wachmänner mit Schlägen und Tritten an, verletzen alle vier – zwei Guineer werden als Tatbeteiligte ermittelt

#Vachendorf: Rumänischer E-Bike Dieb verletzt den Sohn des Diebstahlsopfers schwer als er ihn zweimal mit seinem Auto anfährt, als sich der 32-Jährige ihm in den Weg stellt um ihn am Wegfahren zu hindern

#Regensburg: Syrer hat aus Vorderasien 234 Kg #Captagon-Tabletten importiert um sie nach Saudi-Arabien zu exportieren – bei Captagon handelt es sich um ein verbotenes Medikament, welches die Leistungsfähigkeit erhöht sowie Schmerz und Müdigkeit unterdrückt

Polizei rechnet Angreifer der linksextremen Szene zu: 4 Männer entfernen in Waiblingen polit. linke Aufkleber, werde von mehreren Personen zur Rede gestellt, als sie daraufhin flüchten verfolgt sie ein Mob von rund 20 Personen, schlägt und tritt sie #links

#Kufstein: Bosnier setzt vergangenen Oktober einen PKW in Brand  – jetzt in Wien festgenommen

#Bielefeld: Südländisch/osteuropäisches Quartett bedroht nachts einen jungen Passanten und schlägt dem 22-jährigen Bielefelder grundlos ins Gesicht, dem daraufhin die #Flucht gelingt

#Hiddenhausen: Augenscheinlicher Nordafrikaner verfolgt eine Seniorin nach ihrem Einkauf bis an ihr Haus, umklammert die 77-Jährige von hinten und reißt ihr die #Goldkette vom Hals

#Bremen: Zwei Räuber überfallen am späten Abend eine Tankstelle, bedrohen die Mitarbeiterin mit einer #Schusswaffe und fordern gebrochen Deutsch sprechend die Öffnung der Kasse, die sie plündern und mit einem dritten Täter türmen #Fotofahndung

#Elchingen: Vier Serben weisen sich bei einer Kontrolle an der A96 mit gefälschten rumänischen und kroatischen Papieren aus – einer wird darüber hinaus mit internationalen Haftbefehl wegen Raub gesucht

#Zweibrücken: Zwei dunkelhäutige #Nachwuchs-Diebe wollen einer Passantin die Geldbörse aus der Jackentasche ziehen – müssen wohl noch üben, da die Frau die Ganoven bemerkt und sie mit ihrem #Regenschirm vertreibt

#Gronau: Möglicherweise minderjähriger #Peugeot-Fahrer mit dunklem Teint rast am Abend durch die Straße, kollidiert mit einer Mauer und lässt das demolierte Fahrzeug zurück, als er fußläufig türmt – die Kennzeichen sind geklaut, das Auto nicht zugelassen

#Zweibrücken: Augenscheinlich afrikanischer Vollbartträger klaut ein 3.300 EUR teures E-Bike, das nur zwei Stunden später auf einem Discounter-Parkplatz wiedergefunden wird

 

Quellen: Einzelfallinfos