Martin Welle: Wie ehrlich sind Politiker?

Wie ehrlich sind Politiker?; Bild: Startbild Youtube
Wie ehrlich sind Politiker?; Bild: Startbild Youtube

Wie ehrlich sind Politiker, wie aufrichtig ist unsere Gesellschaft? Haben wir es mit Wahrheiten zu tun, wenn etwas oft wiederholt wird – oder müssen wir Lügen erkennen? In diesem Video nimmt sich Karriereberater Martin Wehrle eine Aussage vor, die Politiker fast aller Parteien in Deutschland oft wiederholen: Alle Menschen sind gleich. Und er weist in diesem Video nach, dass dies zwar behauptet, aber in der Realität ganz anders gehandhabt wird. Das geht in der Schule los, geht mit den Bildungschancen weiter und endet mit der Tatsache, dass Akademiker-Kinder dreimal so häufig wie die Kinder von Nicht-Akademikern studieren und noch häufiger promovieren – und das sogar bei gleicher Intelligenz.
Martin Wehrle sagt Ihnen, woran diese Lügner sich verraten. Alle Menschen sind eben nicht gleich. Es gibt keine Chancengleichheit bei der Bildung, und es gibt nicht einmal die Gleichheit vor dem Gesetz. Um diese Lüge nachzuweisen, führt Martin Wehrle zahlreiche Beispiele an, etwa die Chancen bei einem Gerichtsprozess, das Vorgehen der Strafverfolgungsbehörden und ebenso die Lebenschancen eines Kindes. Sein ernüchterndes Resümee lautet: Gleichheit wird zwar oft in den Mund genommen und gefordert, aber noch öfter mit den Füßen getreten. Einige Menschen sind gleicher als gleich in diesem Land, vor allem Reiche und Superreiche – dabei zieht er eine Parallele zum Buch „Farm der Tiere“ von George Orwell. Dagegen kommen die Ärmeren allzu oft unter die Räder. Es ist wichtig, gesellschaftliche Lügen zu erkennen – nur dann lassen die Dinge sich verändern.

(Quelle)