Rundfunkbeitrags-Verweigerer seit 80 Tagen in Erzwingunghaft

Rundfunkbeitrags-Verweigerer seit 80 Tagen in Erzwingunghaft; Bild: Startbild Youtube
Rundfunkbeitrags-Verweigerer seit 80 Tagen in Erzwingunghaft; Bild: Startbild Youtube

Georg Thiel aus Borken (NRW) ist überzeugter Rundfunk-Nichtnutzer. Vor drei Monaten wurde er aufgrund nicht gezahlter Rundfunkbeiträge verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Durch die Verhaftung soll die Abgabe einer Vermögensauskunft erzwungen werden. Thiel soll sich seit Tagen im Hungerstreik befinden. Die Forderungen des WDR belaufen sich auf 651,35 Euro. Der WDR könnte die sofortige Freilassung in die Wege leiten, doch hört man von dem zwangsfinanzierten Sender nichts.

https://www.rundfunk-frei.de

(Quelle)