Besuch von der Corona-Polizei – Vorsicht Satire

Symbolfoto: Von boyphare/Shutterstock

Heute morgen 6.15 Uhr:

Guten Morgen, wir kontrollieren die Einhaltung des Infektionsschutz-Gesetzes. Sie tragen keine Maske.

Ja.

Warum nicht?

Ich wohne hier.

Alleine?

Das geht Sie nichts an.

Können wir mal reinkommen?

Nein.

Warum nicht?

Das verstößt gegen mein eigenes Hygiene-Konzept im Haus.

Dann zeigen Sie mir mal Ihren Ausweis!

Nein!

Warum nicht?

Ich wohne hier und Sie wissen ja wer ich bin.

Sie sind Impfgegner?

Wie kommen Sie darauf?

Sind Sie denn gegen Covid19 geimpft?

Nein.

Warum nicht?

Ich überlege noch.

Also sind Sie ein Corona-Leugner.

Nein. Ich leugne nicht, dass es dieses Virus gibt.

Corona-Leugner sind alle, welche die jeweiligen klugen Maßnahmen der Bundesregierung in Zweifel ziehen.

Wieso das?

Das RKI, Prof Wieler und Karl Lauterbach sind sich da einig.

Und?

Also nochmal: Lassen Sie sich impfen!

Nein!

Sie werden sich auch impfen lassen, ob Sie wollen oder nicht!

Impfen ist freiwillig.

Ja, aber Sie werden massivste Nachteile erleiden, wenn Sie sich nicht impfen lassen. Sie werden Ihren Job verlieren, Sie können nicht ins Ausland reisen, Ihre Kinder werden von der Kita ausgeschlossen. Sie dürfen keine Restaurants besuchen, keine Veranstaltungen besuchen und vieles mehr.

Meine Kinder sind erwachsen, ich bin selbstständiger Unternehmer und ich habe eben keinen Grund ins Ausland zu verreisen. Übrigens, wie kommen Sie gerade auf mich?

Wir haben im Zuge einer Ermittlung all ihre Facebook-Kontakte durchforscht und sind fündig geworden. Mindestens zwei Ihrer fb-Freunde haben nachweislich an Querdenker-Demonstrationen teilgenommen, ohne dass Sie sich glaubhaft von ihnen distanziert hätten.

Sie können mir gar nichts!

Das werden wir ja sehen. Wir sind schon mit ganz anderen feindlich-negativen Elementen fertig geworden! Notfalls mobilisieren wir unsere Hilfstruppen von der Antifa. Die zünden ihr Auto an, entglasen ihre Fensterscheiben und verschönern Ihre Hausfassade mit Sprühfarbe.

Darf ich bitte mal Ihre Dienstausweise sehen?

Dafür ist es jetzt zu spät. Das hätten Sie sich früher überlegen müssen, Sie Staatsfeind! Sie hören noch von uns!

Meine aktuelle to-do-Liste:

– Alarmanlage nebst Video-Überwachung einbauen lassen – Im Tierheim Ausschau nach 2 Dobermännern halten

– Die Familie mit Pfefferspray ausrüsten

– Das Grundstück mit Nato-Draht einzäunen