Stecken wir in der Propaganda-Matrix?

Stecken wir in der Propaganda-Matrix?; Bild: Startbild Youtube Radio München
Stecken wir in der Propaganda-Matrix?; Bild: Startbild Youtube Radio München

Von „Fake News“, „Faktencheckern“ und wer letztlich die Verantwortung übernehmen muss: Der Kampf für freie Medien wird über unsere Zukunft entscheiden, meint Dr. Michael Meyen. Dass wir beständig manipuliert würden, hätten schon die weisen Alten gewusst: Edward Bernays, Walter Lippmann, Noam Chomsky. Jetzt sei es an der Zeit, dieses Wissen zu nutzen, um zu verstehen, was gerade geschehe. Dr. Michael Meyen ist Professor für Kommunikationswissenschaften an der Münchner Maximilians Universität und hat gerade sein neues Buch „Die Propaganda-Matrix“ veröffentlicht. Warum Meyen nichts weniger als eine Medienrevolution fordert, wollten wir von ihm wissen.

Das Buch „Propaganda-Matrix“ ist im Rubikon-Verlag erschienen.

Credits:
Biografisches Lexikon der KW: blexkom.halemverlag.de/
Das mediale Erbe der DDR: medienerbe.hypotheses.org/
Media Future Lab: medialabs.hypotheses.org/
Medienrealität: medienblog.hypotheses.org/

(Quelle)