Der Staat hat kein Recht mehr, zu regulieren, wie wir leben | Julian Reichelt

Der Staat hat kein Recht mehr, zu regulieren, wie wir leben | Kommentar Julian Reichelt; Bild: Startbild Youtubevideo Bild
Der Staat hat kein Recht mehr, zu regulieren, wie wir leben | Kommentar Julian Reichelt; Bild: Startbild Youtubevideo Bild

Hat der Staat überhaupt noch das Recht, zu regulieren, wie wir leben? „Nein!“, findet Julian Reichelt. Er macht der Regierung zudem harte Vorwürfe: Sie wolle gar nicht aus Corona rauskommen und es gebe gar keine Pläne, die Maßnahmen abzuschaffen. Als Positiv-Beispiel in diesem Zusammenhang nennt Filipp Piatov Dänemark. Dort werden Impf- und Testnachweise abgeschafft, wenn alle Bürger ein Impf-Angebot bekommen haben. Eine Maßnahme, die sich die beiden auch für Deutschland wünschen. Doch Reichelt prophezeit: Es wird hierzulande 15 bis 20 Millionen Ungeimpfte geben.

(Quelle)