Juchuu – ich bin geimpft: Italiener läßt sich QR-Code tätowieren

Symbolfoto:Von diy13/shutterstock

Ein Italiener ist so vernarrt in seine Corona-Impfung, daß er sich seinen QR-Code direkt auf den rechten Oberarm tätowieren ließ. 

Andrea Colonnetta ist stolz und selbstverliebt. In sozialen Medien wie TikTok und Instagram zeigt er begeistert seinen blauschwarz tätowierten Oberarm und erntet Beifall von seinen „Freunden“. Lange nachgedacht habe er über die Aktion nicht, so der 22-Jährige gegenüber der italienischen Tageszeitung Corriere della Calabria. „Es ist zweifellos eine originelle Sache, ich mag es, aufzufallen“, so der Student aus der süditalienischen Küstenstadt Reggio Calabria.

Die Idee zu seinem Tattoo entstand im Gespräch mit seinem Tätowierer Gabriele Pellerone, der danach zur Tat schritt.  „Zweieinhalb Stunden Arbeit und das wars“, so der Student. „Zu Hause waren sie etwas fassungslos, obwohl ich andere Tattoos habe“, erzählt Colonetta weiter. Sein Vater habe die „Hautkunst“ im Internet entdeckt und seinen Sohn aufgefordert, ein wenig weniger impulsiv zu handeln und die Dinge besser zu reflektieren“, erklärt der 22-Jährige. Seine Familie sei schon erstaunt gewesen, obwohl sie mittlerweile daran gewöhnt sei, Andrea mit anderen Tattoos zu sehen.

Das Tattoo habe ihn auf Instagram und Tik Tok berühmt gemacht. „Viele meiner Freunde schätzten es, aber es gab auch solche, die mich beleidigten. Ich habe jedoch nicht erwartet, dass mein Tattoo in den sozialen Medien viral wird, das ist Bullshit“, findet Andrea. Das Scannen des Haut-Codes funktioniere einwandfrei. Der junge Mann braucht nur noch seinen Oberarm frei zu machen, wenn er in einen Club will.

Unter dem streng geführten italienischen Corona-Regiment dürfen nur noch mindestens einmal Geimpfte, Genesene oder negativ-Getestete Restaurants, Museen und Kulturstätten etc. betreten. Andrea Colonetta hat die Vorgaben übererfüllt – er ist laut Corriere della Calabria zweifach Geimpfter und nun Träger eines QR-Codes, der ihm bei McDonalds bereits die Tür geöffnet haben soll, wie ein Video zeigt. (MS)