Trotz vieler Nebenwirkungen: Biontech/Pfizer-Impfstoff erhält vollständige Zulassung in USA

Foto: Biontech (über dts Nachrichtenagentur)

Silver Spring – Das ging ja mal wieder ziemlich flott: Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer erhält als erster die vollständige Zulassung in den USA. Das teilte die US-Arzneimittelbehörde FDA am Montagvormittag (Ortszeit) mit. „Die Zulassung dieses Impfstoffs durch die FDA ist ein Meilenstein im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie“, sagte die amtierende FDA-Kommissarin Janet Woodcock zu der Entscheidung.

„Obwohl dieser und andere Impfstoffe die strengen wissenschaftlichen Standards der FDA für die Zulassung im Notfall erfüllt haben, kann die Öffentlichkeit als erster von der FDA zugelassener Covid-19-Impfstoff sehr zuversichtlich sein, dass dieser Impfstoff die hohen Standards für Sicherheit, Wirksamkeit und Herstellungsqualität erfüllt, die die FDA von einem zugelassenen Produkt verlangt. Der heutige Meilenstein bringt uns einen Schritt näher, den Verlauf dieser Pandemie in den USA zu ändern“, so die FDA-Chefin.

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie lieber nicht Ihren Arzt oder Apotheker, denn die stecken mit der Pharmaindustrie und ihren Handlangern in der Politik unter einer Decke. (Mit Material von dts)