Witzland Deutschland: Tschechien bietet Deutschland Hilfe an, wenn die Energiewende demnächst scheitert

Zeman (Bild: shutterstock.com)
Zeman (Bild: shutterstock.com)

Toll! Falls es in Deutschland aufgrund der wahnwitzigen und kopflosen Merkel´schen Energiewende zu Versorgungsengpässen kommt, dann würde uns Tschechien aus der Patsche helfe und uns Strom zu vernünftigen Preisen liefern. Wahrscheinlich aus alten Atomkraftwerken. Dieses Deutschland hat so etwas von fertig.

Tschechien würde seinem Nachbarn Deutschland nach Darstellung von Präsident Milos Zeman nicht im Stich lassen, wenn die von Angela Merkel vorangetriebene Energiewende scheitert und es zu Versorgungsengpässen kommen sollte. Das versprach Tschechiens Staatsoberhaupt am Donnerstag nach einem Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Prag. Sein Land werde sich anschauen, welche Folgen das Auslaufen von Atomenergie und Kohleverstromung in Deutschland haben werde. „Wenn es zu einem Mangel an Elektrizität kommt, wird Tschechien als bedeutender Exporteur sehr gerne bereit sein, Strom in die Bundesrepublik zu liefern – zu einem vernünftigen Preis“, versprach er dem SPD-Winkaugust laut der Berliner Zeitung.

In Tschechien schreiten die Pläne zum Ausbau der Kernenergie voran. Das Land hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil Atomenergie an der Stromerzeugung bis 2040 von rund einem Drittel auf die Hälfte auszubauen. Dem „Green Deal” der EU-Kommission zur Reduktion der Treibhausgase steht das Land mehr als kritisch gegenüber. „Hier gehen unsere Ansichten etwas auseinander”, bemerkte Zeman beim Treffen.

Im Weltklimarettervorzeigeland Deutschland waren zuletzt noch sechs Kernkraftwerke aktiv. Das größte Kernkraftwerk Deutschlands ist das Isar 2 nahe München. Bis Ende 2022 sollen laut der Merkelregierung jedoch alle Kernkraftwerke abgeschaltet werden. Während Deutschland sich also auf den Rückbau der Kernkraftwerke und den weiteren Ausbau von Erneuerbaren Energien konzentriert, investieren andere Länder umso mehr in die Weiterentwicklung von Kernenergie. (SB)