Versteht den Osten nicht: Marco Wanderwitz (Foto: Imago)

Rache ist süß: Hetzer Wanderwitz verliert Mandat an AfD-Politiker

Wer den aufrechten Sachsen einmal dumm kommt und im Auftrag der Bundesregierung blöde daherhetzt und eine ganze Region herabwürdigt und beleidigt, bekommt die Rache dann auch gleich direkt zu spüren:

Trocken vermeldet jetzt die dpa, dass der Ostbeauftragte der Bundesregierung, CDU-Politiker Marco Wanderwitz (23,7 Prozent), sein Mandat im Wahlkreis Chemnitzer Umland – Erzgebirge II an den AfD-Politiker Mike Moncsek (28,9 Prozent.) verloren hat.

Vielleicht darf der Hetzer sein Glück ja bei den Ostfriesen versuchen, die suchen bestimmt noch einen Beauftragten, der gegen ihre Interessen agiert.

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Aktuelles
Islam
Justiz
Klima
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Klima