Jan Böhmermann (Foto:Imago/Viadata)

Böhmermann doch ein Nazi?

Das öffentlich-rechtliche „ZDF Magazin Royale“ veröffentlichte von ihrem Systemclown Jan Böhmermann einen antisemitisch anmutenden Tweet. Kurze Zeit später löschte der Zwangsgebührensender sang-und klanglos den Böhmermann-Mist. Er habe zu „Missverständnissen“ geführt, hieß es kryptisch in einer Stellungnahme.

Jan Böhmermanns Redaktion hatte auf Twitter hatte den Satz veröffentlicht: „Mark Zuckerberg ist mit dem Verkauf von Daten zum fünftreichsten ,Mensch‘ der Welt geworden.“ Mehrere Leser warfen dem „ZDF Magazin Royale“ daraufhin Antisemitismus vor, weil Zuckerberg, der jüdisch ist, mit den Anführungszeichen das Menschsein abgesprochen werde.

Daraufhin verschwand das geschmacklose Gesabble des Systemclowns im bereits übervollen digitalen ZDF-Mülleimer. Er habe zu „Missverständnissen“ geführt, hieß es in einer Stellungnahme der ZDF-Redaktion.

https://twitter.com/ulfposh/status/1442870435729719299?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1442870435729719299%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.welt.de%2Fvermischtes%2Farticle234089698%2FJan-Boehmermann-ZDF-Magazin-Royale-loescht-Tweet-und-entschuldigt-sich.html

 

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Corona
Energie
Klima
Deutschland
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft