đź”´ LIVE aus Berlin: „Köpi“-Räumung

Köpi Räumung; Bild: Screenshot Youtube
Köpi Räumung; Bild: Screenshot Youtube

Berlin – Etwa 2.000 Polizisten sind aktuell in der Köpenicker StraĂźe 137 im Einsatz, um eine illegal errichtete Bauwagensiedlung zu räumen. Linksradikale, die den Staat ablehnen, hatten 1990 ein 2.600 Quadratmeter groĂźes GrundstĂĽck besetzt und wohnten seitdem dort, ohne je Miete zahlen zu mĂĽssen. „Köpi“ gilt in der linken Szene als Symbolprojekt. Der GrundstĂĽckseigentĂĽmer hatte im Juni erfolgreich auf Räumung geklagt. Eine Gegenklage seitens der Besetzer lehnte das Berliner Kammergericht am Mittwoch ab.