Psychoklatsche? Araber sticht im ICE auf mehrere Fahrgäste ein

Flüchtlingskriminalit ist weiter auf dem Vormarsch (Symbolbild:Jouwatch)

Im ICE zwischen Regensburg und Nürnberg hat ein 27-jähriger Araber am Samstagmorgen mit einem Messer drei Fahräste verletzt, einen davon schwer. Der mutmaßliche Täter wurde inzwischen festgenommen. Sein Motiv ist „noch“ unklar. Klar ist nur, dass er psychisch auffällig sei. Wie schnell doch immer diese Gutachten zur Hand sind.