Leitet die neue Studie:Prof. Dr. med. Hendrik Streeck (Foto: Imago)

Ist der Spuk schon wieder vorbei? Virologe Streeck sieht erste Zeichen der Entschärfung

Die Totalversager werden sich das mit Sicherheit selber gutschreiben:

Hendrik Streeck, Chef der Virologie der Uniklink Bonn, sieht in der aktuellen Corona-Welle erste Zeichen der Entschärfung. Der R-Wert sei erstmals wieder unter 1 gefallen und es gebe vorsichtige Hoffnung, dass die Infektionszahlen nicht weiter so steigen wie bisher, sondern eine Art Plateau erreicht wird, sagte er dem RTL-Nachtjournal. „Wir sehen steigende Fallzahlen. Aber das Wachstum des Anstiegs wird langsamer über die Zeit.“ Man sehe schon „seit einigen Tagen einen dauerhaften Rückgang“. Das sei „ein sehr gutes Zeichen“.

Ob die steigende Impfquote, die Booster-Nummer oder die G-emeinen Regeln dafür verantwortlich sind, ist allerdings eher fraglich, weil man bei den Wirkungen, die von den Maßnahmen ausgehen, die zeitliche Verzögerung berücksichtigen muss – und aus der Impf-Nummer kommen wir eh nicht raus:

Auf die Frage, ob es auch bei der neuen Omikron-Variante wichtig sei, sich impfen zu lassen, sagte Streeck nämlich: „Impfen ist das Wichtigste, was man machen kann, wenn man sich auch gegen die Omikron-Variante schützen will.“ Das sei auf wichtig für die Booster-Impfung. „Je mehr man von dieser Armee hat, von diesen Antikörpern hat, desto besser ist man auch aufgestellt gegen die Omikron-Variante“, sagte Streeck.

Der Ausdruck „Armee“ sagt alles. Typen wie Streeck denken tatsächlich, wir befinden uns in einem Krieg gegen einen fast unsichtbaren Gegner.

Er hat dabei nur vergessen zu erwähnen, dass dieser unbesiegbar ist. Einfach weil wir unsere „eigenen Soldaten“ durch die vielen Impfungen schwächen, auf dass sie in Zukunft von allen Seiten her angegriffen werden können, weil sie durch die ständige Impferei und dem platt emachten Immunsystem nicht mehr in der Lage sind, sich zu wehren. Übrigens: 99 Prozent der deutschen Bürger sind zur Zeit nicht „infiziert“. (Mit Material von dts)

Themen

Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
AfD
Elon Musk (Bild: shutterstock.com/Rokas Tenys)
Brisant
Corona
Urteil (Bild: shutterstock.com/Von Studio Romantic)
Deutschland
Gender
International
Islam
Deutschland
Klima
Brisant
Deutschland
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft