Zu viel Dreck am Stecken? Österreichs Ex-Kanzler Kurz zieht sich aus Politik zurück

Foto: Sebastian Kurz (über dts Nachrichtenagentur)

Wien – Man darf gespannt sein, was da noch alles ans Tageslicht gezerrt wird, oder aber dieser Schritt will genau das vermeiden:

Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will sich komplett aus der Politik zurückziehen. Das berichteten am Donnerstagvormittag mehrere Medien übereinstimmend. Demnach könnte Kurz noch im Laufe des Tages seinen Rücktritt als ÖVP-Chef bekannt geben.

Die Boulevardzeitung „Krone“ schreibt, dass Innenminister Karl Nehammer sein Nachfolger werden dürfte. Kurz war von 2017 bis 2019 sowie von 2020 bis Oktober 2021 Bundeskanzler der Alpenrepublik. Im Zuge einer Korruptionsaffäre war er als Regierungschef zurückgetreten.

Hintergrund waren Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft. Kurz blieb aber zunächst Partei- und Fraktionschef der ÖVP. (dts)