Foto: Von BRAIN2HANDS/Shutterstock

Will hier jemand etwa 20 Millionen Deutsche in den Knast stecken

Düsseldorf – Sie faseln jetzt alle von der Impfpflicht, um den Begriff Impfzwang nicht verwenden zu müssen, weil der doch ein wenig zu böse klingt.

Doch nichts Anderes als eben diesen Impfzwang wollen die Unverantwortlichen durchsetzen, um ihr Versagen zu kaschieren. Mag sein, dass sie die Bundeswehr nicht einsetzen und die Leute nicht aus ihren Wohnungen zerren, die Waffen der Gesundheitsfaschisten werden heutzutage versteckt getragen, sind aber genau so scharf.

Jemanden in die Armut und gesellschaftliche Isolation zu treiben, wenn er nicht gehorcht, ist so eine Waffe, die definitiv das Opfer zu Boden zwingt. Zum Beispiel so:

Der Vorsitzende der NRW-SPD, Thomas Kutschaty, fordert ein hohes Bußgeld für Menschen, die bei der geplanten Corpona-Impfpflicht gegen die Auflagen verstoßen. „Wer gegen Pflichten verstößt, muss mit erheblichen Bußgeldern rechnen“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagausgabe). „Bei einem Verstoß gegen die Masern-Impfpflicht drohen beispielsweise bis zu 2.500 Euro. Daran könnte man sich orientieren.“ Am Ende werde „natürlich niemand von der Polizei abgeholt und in ein Impfzentrum oder zu einem Arzt gefahren“, so der SPD-Politiker. Die Freiheit eines Einzelnen stoße aber da an Grenzen und Schranken, wo die Freiheit des Anderen beginne.

„Bei den Masern gibt es schon eine Impfpflicht. Ich wüsste nicht, warum man das nicht auch bei Corona rechtssicher umsetzen können sollte“, sagte Kutschaty der Zeitung.

Wie oft musste man sich gegen Masern impfen lassen? Wirklich alle 5 Monate und handelt es sich bei dieser Impfung wirklich um ein medizinisches Experiment am lebenden Menschen?

Was passiert, wenn jemand das Geld nicht aufbringen kann? Knast? Lebenslänglich, weil die Geldstrafe ja nicht verfällt? Will Kutschany etwa 20 Millionen Bürger wegsperren lassen? Der Typ ist eine Gefahr für die Gesellschaft, eine Gefahr für die Gesundheit aller. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Corona
Energie
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft