Will Özdemir Deutschland in eine sozialistische Drogenhölle verwandeln?

Kaum an der Macht, drehen die Kommunisten richtig auf: Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat einen großflächigen Hanf-Anbau in Deutschland angekündigt, sobald das Gesetz zur Cannabis-Legalisierung in Kraft tritt. Viele Bauern stünden in den Startlöchern, um Hanf anzubauen, sagte Özdemir der „Bild am Sonntag“.

„Sobald der Bundestag das Gesetz des Gesundheitsministers verabschiedet hat, wird die Landwirtschaft auch diese Nutzpflanzen anbauen. Die CDU kann es uns ja nun nicht mehr verbieten.“ Der Minister glaubt an positive Folgen für die Gesellschaft und die Kriminalitätsbekämpfung durch die Cannabis-Freigabe. „Niemand soll sich die Birne wegkiffen, aber ich freue mich, dass der Irrsinn des Cannabis-Verbots endlich endet“, so Özdemir.

Er wolle einen staatlich lizenzierten Markt mit zugelassenen Läden, die nur Personen ab 18 betreten dürften. Heute müssten die Konsumenten Cannabis bei einem Dealer kaufen und wüssten nicht, was da alles drin sei, was schlimme Nebenwirkungen habe. „Eine Legalisierung, wie wir sie jetzt planen, stärkt also den Jugend- und Verbraucherschutz – und er entlastet unsere Polizei, die sich auf den Schwarzmarkt mit harten Drogen konzentrieren kann“, so Özdemir.

Das ist natürlich ein Dammbruch. Denn wahrscheinlich wird der Hanfanbau subventioniert, die Bauern also bestochen, auf dass sie kein Korn und kein Weizen mehr anbauen und die Bürger hungern müssen, oder Deutschland muss sich für teures Steuergeld Getreide aus dem Ausland besorgen, wird also noch abhängiger.

Außerdem könnten dem Hanfanbau dann bald aus Afghanistan importierte Mohnfelder und kolumbianische Kokainplantagen dazukommen, denn der Unterschied zwischen weichen und harten Drogen ist marginal, minimal und immer eine Frage der Mode gewesen.

Fehlt eigentlich nur noch der Klimawandel, bis auch Mohn und Kokain hier in großen Flächen angebaut wird.

Hinter all dem steckt aber nur eins: Nur eine mit Drogen vollgepumpte Gesellschaft sichert den Grünen langfristig die Macht und nur völlig breit sind sie dann überhaupt erst zu ertragen. (Mit Material von dts)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Brisant
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Uhu-Terroristen (Bild: Screenshot Just Oil)
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.