Schnee (Bild: shutterstock.com/Michelle_C)

20 Prozent der Amerikaner können Energierechnung nicht bezahlen

Laut einer Studie von Help Advisor können etwa 20 % der Amerikaner ihre Energierechnung nicht bezahlen. Gleichzeitig hielten 18 % ihr Haus auf einer ungesunden oder unsicheren Temperatur.

Ein Beitrag von Blackout News

Noch mehr Menschen haben auf grundlegende Verbrauchsgüter verzichtet, um die Nebenkostenrechnungen zu bezahlen. Laut der Studie haben mehr als 28 % im letzten Jahr grundlegende Ausgaben wie Lebensmittel oder Medikamente ausgelassen, um eine Energierechnung zu bezahlen.

Steigende Energiekosten

Auch in den USA steigen laut dem Bericht Winter Fuels Outlook 2021 der U.S. Energy Information Administration die Preise für Erdgas und Strom. Etwa die Hälfte der amerikanischen Haushalte heizt mit Gas. Die steigenden Gaspreise führen zu einem durchschnittlichem Preisanstieg von 30% pro Haushalt. Etwa 41% der amerikanischen Häuser heizt mit Strom. Auch hier ist der Preis angestiegen, jedoch nur um 6%.

Haushalte, die mit Propan oder Heizöl heizen (etwa 5% bzw. 4%) könnten noch größere Kostensprünge verzeichnen. Propanverbraucher werden in diesem Winter 54 % mehr ausgeben. Die Rechnungen für Heizölverbraucher kann um 43 % steigen, so der Bericht.

Schuld ist die Inflation. Laut dem Verbraucherpreisindex des Bureau of Labor Statistics sind die Energiepreise in der USA gegenüber dem Vorjahr um 33,3% gestiegen. Heizöl ist sogar fast 60% teurer als im Vorjahr. Zudem ist Strom um 6,5% und Erdgas um mehr als 25% gestiegen.

Diese Erhöhungen könnten verheerende Auswirkungen auf die Haushaltsbudgets haben, wenn die Familien nicht darauf vorbereitet sind.

Das gleiche Problem kommt auf Europa zu

Auch in Europa steigen die Energiepreise immer weiter an. Die Preise an der europäischen Strombörse sind so hoch wie noch nie. Auch Erdgas verzeichnet Rekordpreise. Im kalten Winter werden viele Europäer vor den gleichen Problemen stehen wie die Amerikaner. Auch die Inflation ist in Europa spürbar. Vermutlich wird es in Europa auch dazu kommen, dass sich einige Haushalte die teuren Energieverträge (Strom oder Gas) nicht weiter leisten können.

Im Winter wird sehr viel Energie verbraucht, sowohl Strom, als auch Erdgas und Öl. Je kälter der Winter, desto mehr Energie wird verbraucht und desto teurer wird die Rechnung.

Zudem besteht die Gefahr, dass der erhöhte Stromverbrauch und die chaotische Situation des Stromnetzes zu einem Blackout führt.

Lesen Sie auch: „Stromversorgung – Lage spitzt sich zu

Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Versorgung zusammenbricht. Bereiten Sie sich rechtzeitig vor. Tipps dazu finden Sie in folgenden Ratgebern auf unserer Website:

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Brisant
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Uhu-Terroristen (Bild: Screenshot Just Oil)
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.