Impfen lassen - oder zuhause vereinsamen (Foto:Imago/Laci Perenyi)

Warum werden unsere Kinder „abgespritzt“?

Was bisher kaum jemand weiß: Am 26. November 2021 hat die EU-Kommission einen Durchführungsbeschluss erlassen, der die bedingte Zulassung für den mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer gegen COVID-19 dergestalt verändert, dass dieser nun auch für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren zugelassen wird.

Dr. Sylvia Limmer legte hiergegen einen Einwand ein: Während 15 % der positiv auf Corona Getesteten in die besagte Altersgruppe fallen, macht diese Altersgruppe lediglich 0,016 % der offiziellen Corona-Todesfälle aus (Paul-Ehrlich-Institut). Die Letalität in dieser Altersgruppe beträgt 0,000013 %. Impfkomplikationen treten hingegen häufiger auf. Daher die Frage: Warum impfen?

Themen

AfD
Brisant
Corona
Brisant
Gender
International
Islam
Corona
Energie
Klima
Deutschland
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft