Der deutsche Journalismus ist tot, es lebe die Linksregierung

Das passiert, wenn die Linksradikalen im Land ihre Wunschkandidaten in die Regierung gehievt haben: Sie wissen nicht mehr was sie tun (sollen). Kritik verbietet sich von selbst, das würde ja den bösen Rechten nützen, also lobpreist man sie, die Genossen in den Ämtern. Egal, wie Diese kläglich versagen, durch die meisten deutschen Journalisten erhalten sie den Beistand, den die geplagten Bürger ihnen versagen.

Hier zwei Beispiele, die zeigen, dass der deutsche Journalismus so gut wie tot ist:

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Maskenmüll (Bild: shutterstock.com/G Von Golden Shrimp)
Corona
Aktuelles
Transgender (Bild: shutterstock.com/Von lazyllama)
Gender
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Uhu-Terroristen (Bild: Screenshot Just Oil)
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.