#Dankefüralles (Bild: screenshot)
#Dankefüralles (Bild: screenshot)

An die Corona-Irren: #dankefüralles!

Eigentlich sollte morgen, am 20. März, alles vorbei sein. Den Corona-Bürgern wurde von seinem Corona-Regime ein „Freedom Day“ versprochen. Nachdem aber das, was Politiker so von sich geben, eine Halbwertszeit unterhalb des Duftes eines feuchten Furzes besitzt – und auch in etwa so viel Gehalt besitzt – kommt das neueste Video der #allesdichtmachen und #allesaufdentisch – Macher zur richtigen Zeit. Bei #dankefueralles – in satirischer Machart – zeigt das neueste Projekt die Lügen- und Betrügergeschichten unserer Corona-Machthaber auf.

Unser aller Bundesjustizminister Marco Buschmann – jener Typ, der sich für einen liberalen Geist hält – versprach im vergangenen Oktober das Ende aller Maßnahmen spätestens mit dem 20. März 2022. Das es sich auch hierbei um eine dreiste Lüge handelt, zeigt nicht nur die Corona-Realität.

Auf der Homepage von #dankefueralles finden sich 20 satirische Kurzclips, in denen solche dreiste Politiker- und Virologen-Aussprüche von den Video-Machern kommentiert werden. Bei den Initiatoren handelt es sich um jene Freigeister, die sich bereits bei den Aktionen #allesdichtmachen und #allesaufdentisch zusammen gefunden hatten. Vormals 52 Schauspieler und Filmemacher – 27 weniger Mutige zogen ihre Teilnahme aufgrund der hasserfüllten Medienkritik wieder zurück) –  darunter Stars wie Jan Josef Liefers, Nadja Uhl oder Volker Bruch – bedanken sich nun bei Politik und Medien, dass sie uns „so gut durch die PANDEMIE geführt haben. Ab jetzt kommen wir alleine klar. Danke für alles“.

Kostprobe: Das Video „Weil Panik“ unterlegt die durchgeknallten Corona-Aussprüche Karl Lauterbachs und Markus Söders mit Szenen aus der US-Serie „Die Simpsons“. Das Video „Weil Prophezeiungen“ stellt Jens Spahns berühmten „geimpft, genesen oder verstorben“-Ausspruch das legendären „Nein, Doch, Oh“ von Louis de Funes gegenüber. Und in „Weil Dichter“ wird Drostens Ausspruch, auch Schiller hätte Maske getragen, durch den Corona-Kakao gezogen. (SB)

Themen

AfD
Brisant
Ursula Nonnemacher (Bild: IMAGO / Christian Spicker)
Corona
Maskenmüll (Bild: shutterstock.com/G Von Golden Shrimp)
Corona
Gender
Gender
Messerstecher: (Bild: shutterstock.com/Von Love Solutions)
Islam
Justiz
Klima
Aktuelles
Medienkritik
Migration
Politik
Ukraine
Politik
Klima