Björn Höcke bei PEGIDA, Foto: Paul Klemm

Björn „Franz Josef“ Höcke: Everybody’s darling is everybody’s Depp

Der deutsche Bundespräsident wird ausgeladen, der Bundeskanzler als Wurst bezeichnet – die derzeitige ukrainische Regierung geht nicht gerade respektvoll mit den »wichtigsten« deutschen Amtsinhabern um.

Von Björn Höcke auf Telegram

Sie weiß: Die Milliarden deutscher Steuergelder werden dennoch fließen, selbst wenn wir dafür Rekordschulden aufnehmen müssen. Unsere Bundeswehr ist völlig marode, aber egal, wir haben trotzdem »Tierpanzer« (wie es unsere Außenministerdarstellerin so knuffig umschreibt) zu verschenken. Nur sind diese dem Beschenkten nicht gut genug: Man hätte doch lieber moderne Marder, die alten Gepard-Panzer können wir behalten!

Servil bieten wir dem ukrainischen Staatschef Selenski im Bundestag eine Bühne und applaudieren brav über seine Vorwürfe und Forderungen.

Doch es gibt keinen Grund, sich über diese Dreistigkeit aufzuregen: Diese Reaktionen halten uns nur einen Spiegel vor. Eine Regierung, die alle möglichen Interessen vertritt, nur nicht die ihres eigenen Volkes, ruft im Ausland nur Verachtung hervor. Oder um es mit Franz Josef Strauß zu sagen: Everybody’s darling is everybody’s Depp.

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Islam
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft