Woke bis in die Selbstaufgabe (Bild: Screenshot Facebook)

Woke zum Erbrechen: Die „Mannschaft“ und ihr „IDAHOBIT“-Tag

Es gab einmal eine Zeit, da hieß die deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer noch „Nationalmannschaft“ und spielte hauptberuflich Fußball. Mittlerweile ist die Truppe zur undefinierten „Mannschaft“ mutiert und kümmert sich aufopfernd um woken, gendergerechten Quatsch.

Vielleicht haben Sie es am gestrigen Dienstag komplett übersehen: Am 17. Mai wird – nein nicht traditionell – sondern von der vereinten Gendermainstreaming-Lobby aufgezwungen, der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie zelebriert.

Wer diesen sakrosankten IDAHOBIT-Tag – so die Abkürzung für den woken, queeren Klimbaradatsch – nicht vergessen hat: Unsere Mannschaft! Früher – bevor die links-grüne Kulturrevolution dieses Land überrannte – unter dem Namen die „Nationalmannschaft“ hauptberuflich Fußball spielend unterwegs, hat sich die „Mannschaft“ mittlerweile ganz anderen Betätigungsfeldern zugewandt.

Und so blieb es am gestrigen IDAHOBIT-Tag auch nicht aus, dass die entmannten Fußballtreter ein ganz ganz ganz klares und ebenso wokes Statement abgaben:

Schaut man sich im Facebook-Kommentarbereich der „Mannschaft“ um, zeigt sich, dass eine Menge Leute wenig bis nichts mit dem billigen Angebiederte an den durchgeknallten links-grünen Zeitgeist anzufangen wissen und zunehmend weniger Verständnis dafür aufbringen:

„Spielt halt einfach Fußball und lasst die Leute mit eurem woken Gendermist in Ruhe. Was ihr in euren Betten so macht, interessiert keine S**!

„Ich freue mich schon auf die Regenbogen-Kapitänsbinde von M. Neuer bei der WM in Quatar.“

„Wann endlich begreifen die Verantwortlichen im DFB, dass sie sich und das Team lächerlich machen? Diese Heuchelei schadet dem Image ganz gewaltig.“

„Mir ist die sexuelle Orientierung irgendwelcher Fußballer völlig wurscht. Es reicht, wenn die ordentlich Fußball spielen. Dann muß man auch nicht ablenken. Ich möchte aber auch nicht die ganze Zeit mit der sexuellen Präferenz anderer Menschen konfrontiert und belästigt werden. Das ist deren Privatsache und gehört in deren Schlafzimmer.“

„Schöne bunte Heuchler Welt.Bitte in Regenbogenfarben in Qutar antreten oder boykottieren.Sonst nimmt euch den Schwachsinn doch eh keiner mehr ab „

„Dann zeigt es doch auch in Katar zur WM !!!! Neuer trägt stolz die Regenbogen Binde. Ich denke mal für kein Geld der Welt würde er es in Katar machen. Da hat nämlich keiner Eier für ! Boykottieren sollte man das !!“

„Jetzt wollte ich mir noch nen Trikot für 100€ kaufen, aber durch eure Aktion reicht wahrscheinlich ne 5€ 🌈-Flagge zum umhängen auch…“ (SB)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Brisant
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Uhu-Terroristen (Bild: Screenshot Just Oil)
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.