„Karma is a bitch“: Grönemeyer nach zahlreichen Covid-Impfungen schwer erkrankt

Was nur hat der saubere Herr Grönemeyer falsch gemacht? Er hat sich brav jede Corona-Impfung verabreichen lassen und gegen jene gehetzt, die Bedenken hatten, sich eine unausgetestete Impfplörre in den Körper jagen zu lassen. Und nun das: Deutschland bekanntester Nuschelbarde ist so schwer an Corona erkrankt, dass er die gesamte Tour mit acht Konzerten absagten musste. „Karma is a bitch“, Grölemeyer.

Wann immer Haltung gefragt ist: Grönemeyer steht in der ersten Reihe. Das war schon bei seiner Flüchtlingsjubelei so, als er uns von seiner Londoner hippen Wohnung aus erklärte, muslimische  Masseneinwanderung „vitalisiere das Land“. Das war bei seinem mutigen Kampf gegen die AfD so, als er von der Bühne heruntergrölte, dass es an Leuten wie ihm liege, „zu diktieren, wie ’ne Gesellschaft auszusehen hat“. Und das war – ganz klar – auch so, als der Barde der linksdrehenden Nation erklärte, es sei „tragisch und fatal“, dass „Bürger ihrem Unmut freien Lauf lassen dürften“. Gemeint hatte der staatstreue 66-Jährige jene Menschen, die sich nicht dem Coronadiktat beugen wollten und auf die Straße gingen. Das betitelte Gröni als „fatal“.

Jetzt ist das mit dem sogenannten Karma so ein Ding. Grönemeyer erlebt man die Tage in einem höchst verwirrten Zustand. Der Bessermensch versteht die Welt nicht mehr. Obwohl er sich doch „mehrfachst“ gegen das Corona-Virus impfen hat lassen, muss seine komplette Tournee „20 Jahre Mensch“ absagen. Er sei so schwer an Covid-19 erkrankt, dass er nicht auftreten könne.

In einem handschriftlichen Brief, auf Instagram veröffentlicht und von den Mainstreammedien unter lauten Beileidsbekundungen verbreitet, schreibt der Sänger nun an seine Fans: „Wir haben uns im Vorfeld der Tour isoliert, sind alle mehrfachst geimpft, wurden dauergetestet.“ Trotzdem habe es „ausgerechnet jetzt uns doch getroffen, herbe, und wir können nur zuwarten“. Das sei „sehr bitter“. Zumal er, seine Band und die Mitarbeiter „alle Vorsichtsmaßnahmen“ eingehalten haben. Es klingt, als verstehe Grönemeyer die Welt nicht mehr.

„Das Virus zeigt sich“, so der 66jährige, „von seiner zähen Seite, es zehrt und zerrt“. Alle Termine wurden ersatzlos gestrichen. Grönemeyer wird dieses Jahr kein einziges Konzert mehr geben. Nach mehr als zwei Jahren Verbot von Großveranstaltungen hatte sich der Sänger gefreut, im Rahmen seiner Jubiläums-Tour erstmals wieder auftreten zu dürfen.

Während seine Fangemeinde mutmaßlich gerade ein Meer von Votivkerzen aufstellt und ihm alles Gute wünscht, haben andere, die eine Ahnung davon haben, was Gestalten wie Grönemeyer mit Systemabweichlern anstellen würden, wenn sie dürften, etwas andere Worte übrig:

Warum nur hält sich mein Mitleid in Grenzen?“

„Dann hat er doch auch jetzt Zeit um mal gründlich über sein Verhalten nachzudenken. Spätestens jetzt wo er trotz Impfung ganz ordentlich infiziert ist, sollte er sich mal eine Entschuldigung überlegen. Wird aber nicht passieren, da erwarte ich keine Wunder. Grönemeyer und die ganzen Promis, die an dieser Spaltung teilgenommen habe, werde ich zukünftig ignorieren. Ich brauche sie nicht …“

„Seine Musik konnte mich schon seit Jahren nicht mehr begeistern, aber ich hielt „Herbi“ für menschlich integer, witzig- klug. Nun bin ich nur noch enttäuscht, weil er sich an Corona-Panik-Sanktionen beteiligte, ohne diese zu hinterfragen und abzuwägen. Es gab kein kritisches Wort über die Ausgrenzung andersdenkender Künstler, Wissenschaftler, Juristen oder Bürger. Stattdessen beteiligte er sich an einer übergriffigen, undiffernzierten Impfkampagne. Somit empfinde ich keinerlei Bedauern, dass sein untrainiertes Immunsystem nun wieder etwas länger braucht, um mit einem Infekt klarzukommen.“

„Obs ohne Booster und Schimpfen auf UNgeimpfte auch so zäh verlaufen würde? Wir wissen es nicht. Herr Grönemeyer kann von mir aus Pleite gehen, nach seiner Befeuerung der Zweiklassengesellschaft.“ (SB)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Erdingers Absacker; Bild: Collage
AfD
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Aktuelles
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.