Foto: Imago

Deutschland versinkt in einer Flut von Tränen: Frau Baerbock hat Corona

Dieses miese Luder. Die Rede ist vom Coronavirus, dass offensichtlich keine Gnade kennt und sich jetzt selbst die beliebteste Führerin, äh Politikerin Deutschlands vorgeknöpft hat.

Der „Spiegel“ (wie alle anderen grünen Medien) vermeldet, dass die arme Annalena bei einem Mittagessen in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad feststellen musste, »dass sie nichts mehr schmeckt«, erklärte ein Sprecher. Daraufhin habe sie einen Corona-Schnelltest gemacht. Und der fiel positiv aus.

Alle Termine wurden abgesagt. Vorher soll es einen positiven Test in ihrer Familie gegeben haben. Angeblich sei der Kontakt aber nicht eng gewesen. Bleibt also die Frage, wer das wieder war.

Und wenn Frau Baerbock nun das Virus in Pakistan eingeschleppt hat? Wird das als internationaler Vorfall gewertet. Und warum hat sie keine Maske getragen? Geboostert ist die Dame doch garantiert, oder?

Wie also kann es sein, dass der Test positiv ausgefallen ist. Wir wünschen ihr auf jeden Fall alles Gute, wird schon nicht so schlimm sein, schließlich hat so ein Virus auch eine Seele. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Ursula Nonnemacher (Bild: IMAGO / Christian Spicker)
Corona
Maskenmüll (Bild: shutterstock.com/G Von Golden Shrimp)
Corona
Gender
Gender
Messerstecher: (Bild: shutterstock.com/Von Love Solutions)
Islam
Justiz
Klima
Aktuelles
Medienkritik
Migration
Politik
Ukraine
Politik
Klima