Maskenmüll (Bild: shutterstock.com/G Von Golden Shrimp)
Kubikkilometer von"Pandemie-Rückständen" (Bild: shutterstock.com/G Von Golden Shrimp)

Maskenmüll, Schnelltests, Spritzbestecke: Corona als Umweltkatastrophe biblischen Ausmaßes

Die ganze Heuchelei der Grünen zeigt sich nicht nur in ihrer doppelmoralischen Haltung zur Atomenergie, sondern auch zu den Auswirkungen des von ihnen mitgetragenen und weiterhin propagierten Test- und Coronaregimes. Dieses verlangt nämlich nach Plastikmüll, weder recyclefähigen noch anderweitig „nachhaltigen” Gebrauchsartikeln, Energie Ressourcen in einem so grotesken Maße, dass es selbst dann nicht zu rechtfertigen wäre, wenn die zugrundeliegenden Maßnahmen auch nur den geringsten nachweislichen Nutzen hätten.

Alleine rund 300 bislang verbrauchte Milliarden Plastikmasken – jede Minute landen heute noch weltweit 3 Millionen weitere auf dem Müll -, dazu unzählige Testkits, Teststäbchen, Spritzkanülen, Verpackungen und Fläschchen, zugehörige synthetische Watte- und Hygieneartikel und Impfabfälle: All dies sorgt absehbar für eine Umweltkatastrophe wohl noch nie dagewesenen Ausmaßes.

Verbrecherische Dimensionen

Ganz abgesehen von gesundheitsschädlichen Nebeneffekten der Maske durch eingeatmete Fasern, Mikroplastik, Wiederaufnahme abgehusteter oder ausgeatmeter Keime und all den sonstigen physisch-psychischen Folgen ist diese planetare Vermüllung im Namen des größten gesundheitspolitischen Fehlalarms aller Zeiten nur noch als verbrecherisch zu bezeichnen.

Doch auch die Produktion, die Transportlogistik und der Versand all der zum Corona-Regime gehörenden Test-, Impf- und Hygieneartikel, Massenerzeugnisse und sonstigen Konsumgüter weist eine CO2-Bilanz auf, die bei all denen, die dem Schuldkult eines maßgeblich anthropogenen Klimawandels frönen, normalerweise die Alarmsirenen schrillen lassen müssten – wären sie nicht so verlogen und ginge es bei all dem wirklich um Politik im Namen eines Umwelt-, Klima- und Lebensschutzes. Genau das ist aber nicht er Fall. Es geht um Kontrolle, um Machtausübung, um Subordinationsrituale und um Massenpsychologie – und deshalb werden hier auch die Maßstäbe nach Belieben verschoben. Die Grünen in Deutschland sind die Avantgarde dieses dreckigen Zynismus. (DM)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Tod (Bild: shutterstock.com/Skyward Kick Productions)
Corona
Deutschland
Gender
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Selenskiy (Bild: shutterstock.com/Alexandros Michailidis)
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft