Naumburg zeigt Gesicht- das Original. Friedensdemonstration am 20.07.2022

Gestern war wieder Mittwoch. Und gestern waren sie wieder unterwegs in der Stadt Naumburg: Die tapferen Friedensbewegten!

Und hier wieder die Rede vom Initiator der Naumburger Friedensbewegung Jens Tier:

Friedensdemonstration Naumburg zeigt Gesicht! Für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung!

Liebe Freunde, ich freue mich, Euch trotz dieser Temperatur, hier begrüßen zu können. Die Verwirrten reden schon wieder von Klimawandel, wir reden einfach von Sommer! Wir reden vom Wahnsinn, dem Wahnsinn der erneut angefachten Impf- und Maskendebatte. Dem Wahnsinn dieser Sanktionspolitik, die Not und Elend über uns bringen wird, die unseren Wohlstand, unseren sozialen Frieden und unsere Freiheit zerstören wird.

All diese Errungenschaften unserer Zivilgesellschaft werden geopfert für die Pläne einer völlig abgehobenen und realitätsfernen möchte gern Elite. Mit dem, von langer Hand vorbereiteten „Great Reset“ wollen diese Personen Ihren perversen Traum, der Ihnen unendlich viel Macht, den Rest der Menschheit – unermesslich viel Sklaverei bringen soll, umgesetzt werden. Dafür braucht man Helfer und Marionetten an allen wichtigen Schaltstellen der Macht. Diese Helfer sollen nicht die hellsten Leuchten im Lampenladen sein, nein Menschen die selber denken können und Charakter und Prinzipien haben, sind da eher störend. Die Besetzung der Bundesregierung ist perfekt gewählt.

Kaum ein Mitglied dieser Altparteien, inklusive der Grünen, ist würdig, noch intellektuell in der Lage, verantwortungsbewusstes Mitglied einer Regierung zu sein. Denn die sogenannte „progressive Politik“, ist aus dem SED Wortschatz übernommen, und bedeutet: Lügen ist die Wahrheit! Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke! Direkt aus George Orwell`s dystopischen Roman: 1984 entliehen.

Der Kinderbuchautor hat zur Neuübersetzung des Buches aus dem englischen Original 2021 ein missglücktes Vorwort geschrieben. Er kennt dieses Buch, doch er hat es offensichtlich nicht verstanden! Denn: DIESES BUCH IST KEIN BAUPLAN FÜR EINE NEUE WELT!

Dieses Buch entstand in den 1940 er Jahren. Es basierte auf den Erfahrungen der großen „Säuberungswellen“ in der UdSSR, durch den Diktator Stalin. Diese Wellen waren eine Hexenjagd Stalins auf die gesamte Bevölkerung. Planmäßig wurden, unter Folter, immer neue Opfer denunziert, die dann in die Mühlen dieser grausamen Hexenjagd gerieten. Die unschuldigen Opfer, die die Folter überlebten, wurden hingerichtet oder ins perfide Gulagsystem des Diktators zur unmenschlichen Zwangsarbeit überstellt.

Als George Orwell sein Buch direkt nach dem zweiten Weltkrieg veröffentlichen wollte, fand er keinen Verleger. Der Diktator Stalin war zu diesem Zeitpunkt Alliierter der “freien westlichen Welt“, den man mit diesen Buch nicht verärgern wollte. Erst Ende der 1940 Jahre, als die Strategie gegenüber der UdSSR auf Kalter Krieg umgestellt wurde, konnte George Orwell sein Buch veröffentlichen.

Die Parallelen zwischen Roman und bundesdeutscher Realität sind erstaunlich: Im Buch gibt es ein Wahrheitsministerium, in der ständig die Vergangenheit gefälscht und umgeschrieben wird. In unserer Realität gibt es eine radikale Innenministerin, die sich im ständigen Scheingefecht gegen rechts befindet. Der Angst vor der berechtigten Kritik des eigenen Volkes begegnet Sie mit der Widereinführung des 2017 wegen des drittklassigen Moderators Jan Böhmermann, abgeschafften Paragraphen Majestätsbeleidigung – neudeutsch: „Delegitimierung des Staates“. Der Angst vor dem Widerstand des eigenen Volkes begegnet Sie mit der Planung eines möglichen Einsatzes der Bundeswehr gegen die eigene, demonstrierende Bevölkerung- also gegen uns!

Alle diese zutiefst undemokratischen Maßnahmen werden zusätzlich von den Mainstreammedien angetrieben, denen als 4. Gewalt im Staat, eine wichtige Rolle bei der Gewaltenteilung zukommen würde, die aber nur noch pure Staatspropaganda verbreiten.

Auch im Roman läuft in den Elendsunterkünften der Bevölkerung verpflichtend ein Bildschirm, über den dauerhaft Staatspropaganda und die neusten Lügen des Wahrheitsministeriums verbreitet werden und die Menschen ausspioniert werden. Auch in unserer Realität ist die Lüge Alltag geworden. Die letzte, dreiste Lüge des Wirtschaftsministers: die Beschaffung neuer Brennstäbe und die Verlängerung der Laufzeiten unserer letzten AKW`s ist nicht möglich.

In einer Talkshow demonstrierte die neue Grünen Chefin deutlich, dass Ihr, selbst einfachste Zusammenhänge der Energie- und Volkswirtschaft völlig fremd sind und dass Sie damit intellektuell völlig überfordert ist.

Ähnlich wie im Roman, ständige Lügen! Ähnlich wie im Roman, wird immer Krieg, mit neuen und alten Feinden geführt. In unserer Welt haben die Saboteure Ihren Ukrainekonflikt, den Sie ständig anheizen und auf den Sie alle Schuld für Ihr Totalversagen abwälzen können.

Während für das, durch grüne Ideologie und unfähige Behörden zerstörte Ahrtal, das Geld zum Wiederaufbau fehlt, müssen auch deutsche Rentner ihr Überleben durch Arbeit oder das Sammeln von Leergut sichern. Währenddessen verteilt die Regierung weiter unsere Steuergelder. Weniger als die vermeintliche Rettung der Welt kommt hierbei für unsere „bärbockende“ – also lügende Außenministerin nicht in Frage.

Neben Milliarden Euro für die Waffenlieferungen an die Ukraine, wurden letzte Woche großspurig 77 Millionen Euro Hilfe für Moldawien versprochen. So werden unsere hart erarbeiteten Steuergelder verschleudert, während hier die Inflation galoppiert.

Angefeuert werden alle diese Maßnahmen gegen die Menschheit, die als Sabotage bezeichnet werden müssen, von den sogenannten NGO`s. Außerdem von der NATO, UNO, EU und WHO, die keinerlei demokratische Legitimation besitzen und alle auf die gleichen Herren hören. Diese Organisationen agieren weltweit. Für jede demokratisch gewählte Regierung ist es daher oberste Pflicht, den Fluss des Steuergeldes an diese Organisationen zu stoppen, diese Organisationen zu zerschlagen und die Verantwortlichen einem ordentlichen Gericht zuzuführen.

Ob sich unsere Führungskräfte bewusst sind, was für eine schreckliche Welt mit ihrer Hilfe entsteht? Ob Sie wissen, wo Ihr Platz in dieser Welt sein wird, wenn Sie die Drecksarbeit für Ihre Herren erledigt haben? Es ist ernsthaft zu bezweifeln, dass Sie sich über die Konsequenzen ihres Handelns bewusst sind. Ein Blick in die Prozessakten Stalins könnte Ihnen Ihre Zukunft voraus sagen. Die große Säuberung Stalins diente Anfangs nur dazu, unliebsame Zeitzeugen oder Konkurrenten um die Macht zu vernichten.

Neben seinen gesellschaftskritischen Roman 1984, erschuf George Orwell einen weiteren bedeutenden Roman: Farm der Tiere. Hier übernehmen die Tiere eines Bauerhofs den Bauernhof vom trunksüchtigen, gewalttätigen Bauern- die Schweine übernehmen die Führung und schaffen eine noch brutalere Diktatur – willkommen in der neuen Realität!

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
Corona
Deutschland
Gender
Aktuelles
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Sackgasse (Bild: shutterstock.com/MeSamong)
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft