Sommer, Sonne, Widerstand: Naumburger Friedensbewegung wieder unterwegs!

Woche für Woche, jeden Mittwoch ziehen die Tapferen durch die Naumburger Straße. Und wenn sie nicht gebrochen sind (und das werden sie NIE sein), ziehen sie auch nächste Woche wieder los!

Hier wieder die Rede vom Initiator Jens Tier:

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht !

Liebe Freunde, aus nah und fern, herzlich willkommen zu unserer Veranstaltung

NAUMBURG ZEIGT GESICHT für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung!

Wir demonstrieren heute erneut für unsere Zukunft! Denn, sieht und hört man die Äußerungen unserer politischen Führung und deren Politagitatoren, sowie den dazugehörigen, angeblichen Experten, ist klar, dass unser Land und damit die Zukunft von uns Allen weiter mit Vollgas an die Wand gefahren wird.

Die verkündeten Botschaften kommen aus einer anderen Welt! Die Botschaften werden von einer lebens- und realitätsfernen Gemeinschaft von ungebildeten Totalversagern geäußert. Es wird von grünen Stahl, Energiewende, Elektromobilität, Gebäudedämmung fabuliert.

Doch sieht man sich im Land um, gibt es weder genügend Handwerker, Material, noch irgendeine Sicherheit, die klar denkenden Menschen zu solchen Investitionen veranlassen könnte. Erst waren die Dieselfahrzeuge das Maß aller Dinge, wurden gefördert, dann verteufelt und später aus den Innenstädten verbannt.

Genauso lief das mit den Gasheizungen, mit der Landwirtschaft, genau so läuft es mit allen Dingen, in denen die Ökosozialisten Ihre Hände im Spiel haben! Den unverantwortlichen Handeln dieser Akteure und deren wirren Ideen dürfen wir nicht zu viel Raum geben. Die Konsequenzen Ihrer Unfähigkeit werden Ihnen bald von selbst auf die Füße fallen!

Wir sollten uns einfach darüber lustig machen!

Unser Darsteller des Wirtschaftsministers gibt mit unglaublicher Infantilität Tipps zum Energiesparen an die Bevölkerung. Weniger Raumtemperatur, weniger Hygiene, mit solchen Tipps wird ganz sicher unsere Industrie einen, vom Tippgeber selbst verursachten Lieferstopp russischen Gases, sehr gut überleben. Außerdem werden nur die nächsten vier Jahre schlimm! Das kennen wir vom Sozialismus, bei dem auch nur die ersten 200 Jahre schlimm sind!

Wertvoll sind auch die Tipps unserer sprachgewandten Außenministerin, die Supermärkte sollen Ihre Kühlzellen einige Grad weniger kühlen, um damit einen Blackout zu verhindern! Falls es nicht klappen sollte, gibt es ja noch die „Kobolde in den Batterien“ und „das Netz ist der Speicher, daran wird geforscht“- was soll da noch passieren?

All diese Maßnahmen, so wird propagiert, dienen nur dazu: Putin zu ärgern! Also soll er sich anscheinend Totlachen über die grenzenlose Dummheit unserer Politiker. Das scheint die neue Strategie in der deutschen Russlandpolitik zu sein. Eine, wie ich meine, sehr riskante Strategie, denn Lachen ist gesund – falls die Strategie nicht aufgehen sollte.

Trotz Ihrer unschlagbarer Argumente, scheint dieser unheiligen Gemeinschaft zu schwanen, dass die Folgen Ihrer unfehlbaren Politik, zu ungeahnten sozialen Verwerfungen und Protesten der Bevölkerung führen werden.

Zum Glück ist diese Regierung personell so gut aufgestellt, dass die radikale Innenministerin sofort einspringen konnte. Sie hat schon mal alle zukünftigen Demonstranten prophylaktisch dem rechten

Querdenkerlager zugeordnet. Eine Diskussion über den Einsatz der Bundeswehr im Inland, gegen das ungehorsame Volk wurde sicherheitshalber auch schon angestoßen.

Betriebskampfgruppen wie in der DDR aufzustellen, um „Konterrevolutionären Subjekten“ gebührend zu begegnen, wäre eine Option. Da aber nicht genau bekannt ist, ob es demnächst überhaupt noch Betriebe oder Firmen in Deutschland geben wird, ist es dann doch klüger, darauf zu verzichten.

Dank weiterhin gültiger Einrichtungsbezogener Impfpflicht und des erheblichen Personalmangels, wird es ganz sicher gelingen, den Trend der letzten Jahre folgend, weitere Krankenhäuser und Pflegheime zu schließen. Warum auch nicht, die ganzen, wegen Gas- und Ölmangel entlassenen, gut ausgebildeten Fachleute sollen sich zu Hause nicht langweilen.

Sollte mal Strom da sein, sind Dank Dr. Google, oder eines Anleitungsvideos unseres kompetenten Gesundheitsministers, kleinere Operationen auf dem heimischen Küchentisch, kein Problem.

So kann doch noch Alles gut werden, denn ich war eine Zeit lang der Meinung, diese Amateure wollen Deutschland zu einen Entwicklungsland machen. Ich habe mich getäuscht, das Niveau eines Entwicklungslands ist mit dieser Führung zu hoch gesteckt. Es wird wohl eher die Steinzeit werden!

Bei der Lösung der vielen selbstgemachten Probleme, wünsche ich mir mehr Kreativität bei den Verantwortlichen. Am besten, im Umfang der innovativen Genderforschung, die unser Land, die Welt und wahrscheinlich auch das Universum voranbringt. Immerhin konnten schon über 60 verschiedene Geschlechter ermittelt werden. Genauso sinnvoll wäre es mit der ernsthaften Forschung für perpetuum mobile zu beginnen, jetzt, wo alle Naturgesetze keine Gültigkeit mehr besitzen und nur noch das Bauchgefühl zählt. Gesellschaftlich muss endlich der wahre Sozialismus auf den Weg gebracht werden, denn Alle, die es vorher versucht haben, waren einfach nur zu dumm!

Um noch mehr zu sparen, könnte veranlasst werden, beim Hausbau auf Fenster, die sehr Materialintensiv sind, zu verzichten. Das Licht kann nach bewährten Beispiel aus Schilda mit Säcken ins Haus gebracht werden. Wenn die Säcke beim Licht sammeln schön in die Sonne gestellt werden, hat man neben dem Licht auch noch Wärme im Haus.

Das wäre sicher der Anfang eines großen neuen Industriesektors. Ähnlich wie bei der Energiewende und Elektromobilität würde uns die Welt mit ungläubigen Staunen folgen.

Es ist so einfach für mehr Innovationen zu sorgen, die neben dem großen praktischen Nutzen für unser Land auch noch unseren Ruf im Ausland erheblich verbessern.

Ausländische Freunde witzeln: Jetzt wird die größte Irrenanstalt der Welt gebaut – Deutschland wird überdacht!

Auch wurde jetzt, viele Jahre nach der Deutschen Einheit herausgefunden, warum es in der DDR keine Grünen gab: In der DDR war Bildung Pflicht!

Themen

AfD
Brisant
Brisant
v
Deutschland
Gender
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch
Islam
Brisant
Klima
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Deutschland
Migration
Satire
Aktuelles
Aktuelles
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Aktuelles