Die Regenbogen-Hetzer: Sie wollen Israel auslöschen! // „Queer for Palestine“-Demo in Berlin

Ausgerechnet in Berlin, in der Stadt der Wannseekonferenz, treffen sich Jahr für Jahr Menschen zu einer Demonstration unter der Regenbogenfahne, die nichts anderes wollen als die Auslöschung des Staates Israel.
Ihre Parole lautet: „Queers for Palestine“. Die Menschen, die dort demonstrieren, sind nicht nur Antisemiten, sondern auch atemberaubend dumm. Denn „Queers For Palestine“ könnte man auch übersetzen mit „Queers für die eigene Hinrichtung“. Im Gazastreifen steht auf homosexuelle Handlungen zehn Jahre Haft, schwule Palästinenser aus der Westbank fliehen nach Israel, weil ihre Homosexualität dort respektiert wird. Noch einmal: Wer sich QUEERS FOR PALESTINE auf eine Regenbogen-Flagge pinselt, unterstützt eine Werteordnung, in der Schwule und Lesben verfolgt und teilweise ermordet werden.
Wir haben uns auf der Demo umgeschaut – schauen Sie sich unsere Reportage über die Regenbogen-Hetzer an!

Folgen Sie uns auch auf Instagram und Twitter!
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt
Twitter: https://twitter.com/jreichelt

Direktlink zum Video

Themen

Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
AfD
Brisant
Corona
Atomkraftwerk Frankreich (Bild: shutterstock.com/TTstudio)
Aktuelles
Gender
Aktuelles
Islam
Brisant
Grüner Raser; Bild: Shutterstock
Deutschland
Aktuelles
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch
Migration
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft