Herrscher trifft (tritt) Untertan (Foto: NeagoneFo/Shutterstock)

Der Verrat der deutschen Politik

In unregelmäßigen Abständen muss immer wieder daran erinnert werden, was die Ursache aller verkrampften Versuche sowie all der hohen unsozialen Kosten dafür ist, den Zusammenbruch der Energieversorgung von Bevölkerung und Wirtschaft im kommenden Herbst und Winter zu verhindern:
Von Wolfgang Hübner
Es ist der beispiellose Verrat des deutschen politisch-medialen Machtsystems an fundamentalen Lebensinteressen des deutschen Volkes, des deutschen Staates, der deutschen Wirtschaft infolge der Zustimmung und Praktizierung von massiven Sanktionen gegen die Russische Föderation. Das betrifft ebenso die Zustimmung und Praktizierung von Waffenlieferungen an die Ukraine.
Wer Sanktionen und Waffenlieferungen befürwortet, meint es nicht gut für Deutschland, sondern unterstützt den Verrat. An diesem machen sich besonders jene schuldig, die sich per Amts- oder Diensteid freiwillig verpflichtet haben, Schaden von der Allgemeinheit abzuwenden. Aber diese Verantwortungslosigkeit mindert nicht die bürgerliche Mitverantwortung derer, die passiv oder aktiv den Verrat hinnehmen oder gutheißen. Alle anderen sollten Innenministerin Faeser wie Außenministerin Baerbock in den kommenden Monaten nicht enttäuschen und an Straßenprotesten teilnehmen.

Themen

Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
AfD
Brisant
Corona
Atomkraftwerk Frankreich (Bild: shutterstock.com/TTstudio)
Aktuelles
Gender
Aktuelles
Islam
Brisant
Grüner Raser; Bild: Shutterstock
Deutschland
Aktuelles
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch
Migration
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft