Naumburger Friedensbewegung: Immer mehr, immer lauter, immer wichtiger

Von Woche zu Woche wird die Naumburger Friedensbewegung mächtiger. Die engagierten Widerstandskämpfer sind mächtig laut, mächtig klar und mächtig wichtig. Weiter so, die „Oktoberevolutio“ rückt näher:

 

Und hier wieder die Rede vom Initiator der Naumburger Friedensbewegung, Jens Tier:

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht !

Liebe Freunde, aus nah und fern, herzlich willkommen zu unserer Friedensdemonstration:

NAUMBURG ZEIGT GESICHT für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung!

Wir haben uns vor drei Monaten zusammen gefunden um gegen die irrwitzige Außenpolitik, die Kriegstreiberei, die Diskriminierung Russischer Menschen, die unsinnige Sanktionspolitik der Regierung und für die Abschaffung aller Corona Zwangsmaßnahmen zu protestieren! Wir stehen mit unseren Flaggen symbolisch für die Völkerfreundschaft, und das ist völlig richtig!

Aber betrachte ich die Lage im Land, dann hat der Kampf für den inneren Frieden, den sozialen Zusammenhalt und gegen den Zusammenbruch der Zivilgesellschaft, derzeit oberste Priorität!

Seht Euch den erbärmlichen Zustand der öffentlich Rechtlichen Medien an, der Fall Schlesinger dürfte nur die Spitze des Eisbergs sein! Genau so sieht es in der Regierung, bis hinein zu den regionalen Amtsträgern aus. Der Parteienfilz durchzieht unser Land bis in die letzten Spitzen. Auch unser „selbstloser Landrat“ hat sich die sogenannten Entschädigungszahlungen, das Sitzungsgeld, erst letzten Monat auf den höchst möglichen Betrag erhöhen lassen.

Für Was? Wo war und ist er bei den irrsinnigen Corona Zwangsmaßnahmen, wann stellte Er sich gegen die diskriminierenden Einrichtungsbezogenen Impfpflicht? Wo sind unsere Lokalpolitiker wenn die alte Kulturlandschaft und Tourismusregion verspargelt wird und neben den Tourismus, Vögel und Insekten in unvorstellbaren Mengen tötet? Wo helfen Sie der kränkelnden Wirtschaft, den Einzelhandel in den Innenstädten? Merken diese Helden nicht, dass sich kaum eine Firma findet, die sich noch an öffentlichen Ausschreibungen beteiligt. Niemand kann in diesem Gendergerechten Irrsinnsland noch planen oder kalkulieren, da Niemand mehr sagen kann, ob und wann Produkte noch lieferbar sind und wenn, zu welchem Preis.

Auf was die Menschen warten, ob Sie in Schockstarre, wie das Kaninchen vor der Schlange sitzen, ich vermag es nicht zu sagen. Seht Euch die Staatssekretäre an: Für ein Treffen der wichtigsten Lobbyisten muss man nur die Regierung und Ihre Ministerien zusammen rufen. Das ist peinlich, das ist Verbrecherisch, das ist ein Frontalangriff auf Verfassung und Volk! Diese Regierung ist nicht unsere Regierung! Den Beweis liefern Sie täglich selbst! Jeder, der diese Lügner gewählt hat muss sich schämen und müsste wütend sein, wie schamlos er von Denen betrogen wird!

Auf was warten die Menschen, die noch nicht hier sind? Dass es besser wird? Wohl kaum – die gestern beschlossene, sogenannte Gasumlage ist die nächste Kriegserklärung der Regierung an uns, an das Volk – denn Wir sind das Volk! Es ist neben endlosen Denkverboten und unzulässigen Eingriffen in die freie Marktwirtschaft, ein weiterer unzulässiger Eingriff ins freie Vertragsrecht! Wir stehen hier, weil wir die Verfassung schützen! Wir stehen hier, weil wir Menschenleben und unsere Heimat retten wollen!

Mit dieser Regierung wird die berühmte Kugel Eis der Energiewende zur Bombe, beim riesigen Potential an Zerstörungskraft frage ich mich: warum heißt es nicht „Gutes Gasumlagegesetz“? Dreck in Bonbonpapier, bleibt zwar Dreck, sieht aber besser aus!

Wirtschaft lebt von Vertrauen, der gesetzlich verordnete Aufruf zu Vertragsbruch bestehender Verträge wird extreme Folgen haben.

Gesicherte Verträge nach Belieben zu brechen, bedeutet pure Anarchie! Diese Anarchie und Gesetzlosigkeit zeichnen Bananenrepubliken aus! Dort gibt es keine Gesetze die das Kapital und die Betriebe von Investoren schützen, deshalb gibt es dort auch keine Investoren.

Die heftige Zerstörungskraft dieses Rechtsbruchs ist mit Zeitzünder versehenen und wird erst richtig im nächsten Jahr explodieren. Dann landen Nebenkosten- und Energierechnungen in den Briefkasten der Kunden und werden wie Bomben einschlagen, die Wenigsten werden diese Forderungen bedienen können. Was neben der totalen Enteignung der Betroffenen, auch sämtliche Stadtwerke und Energieversorger in den Strudel des Untergangs ziehen wird.

Deshalb kann sich die Regierung Ihre wohlfeilen „Energiespartipps“ in den Allerwertesten stecken! Statt dieser infantilen Tipps lautet Ihre Aufgabe: Alles in Ihrer Kraft stehende zu tun um ein solches Szenario zu verhindern, das haben diese Politikdarsteller mit dem Amtseid geschworen!

Ich werde oft gefragt, ob unsere Demonstrationen Etwas bringen? Nur mit Euch hier zu stehen ist alle Mühe wert! Und ja, wir wirken auch in die Politik hinein, seht Euch die vor Angst schlotternden Feiglinge, wie den westfälischen Ober Clan Bekämpfer an.

Wenn die Regierung Angst vor dem Volk hat – dann herrscht Demokratie!

Man spricht von „Wutwinter“, ich meine jedoch, es wird ein stürmischer Herbst, der allen Dreck aus dem Lande wehen wird!

Laut Umfrage stehen 44% der Bevölkerung in den Startlöchern um mit uns zu demonstrieren –  bereits 3,5% der Bevölkerung, das sind knappe 3 Millionen wache Menschen, genügen um diesen Irrsinn zu stoppen!

Wenn das nicht wahrlich gute Nachrichten sind!

Themen

Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
AfD
Brisant
Corona
Aktuelles
Gender
Brisant
Annalena Baerbock (Bild: shutterstock.com/ Von photocosmos1)
Islam
Brisant
Grüner Raser; Bild: Shutterstock
Deutschland
Aktuelles
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch
Migration
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft