Das grüne Ende der Konsumgesellschaft (Symbolbild:Shutterstock)

Energiekrise: Die Rentner wird es als erste erwischen

Berlin – Weil Rentner nicht unbedingt zur Klientel der FDP gehören, zeigt sich der „Windbeutel“ Lindner hier besonders hart (im Gegensatz zu den Energiekonzernen, mit denen seine Partei offensichtlich verbandelt ist): Der Sozialverband Deutschland (SoVD) reagiert entsetzt auf die Ankündigung von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP), dass das dritte Entlastungspaket keine speziellen Hilfen für Rentner enthalten soll. „Wenn der Finanzminister glaubt, dass diese Menschen keine Hilfe benötigen, sollte er sich vielleicht mal persönlich mit ihnen unterhalten“, sagte SoVD-Präsident Adolf Bauer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Den SoVD erreichten täglich zahlreiche Hilferufe von Rentnern, die nicht mehr ein und aus wissen.

Die profitierten mitunter am wenigsten von den bisherigen Entlastungsmaßnahmen. Von der Energiepauschale seien sie ausgeschlossen gewesen und auch der Tankrabatt habe der Mehrheit der Rentner nicht geholfen, „da sie überhaupt kein Auto besitzen“, sagte Bauer. „Und wer ernsthaft glaubt, dass die Rentenerhöhung aus diesem Jahr die Lösung der extremen finanziellen Belastungen der vergangenen Monate wäre, der hat schlichtweg den Bezug zur Realität verloren. Die Rentenanpassung gleicht nicht einmal ansatzweise die Inflation aus.“ Lindner müsse die tatsächlichen Gegebenheiten anerkennen und Rentner schnellstmöglich entlasten. Der hatte seine Vorstellungen für das dritte Entlastungspaket der Bundesregierung erläutert.

Spezielle Hilfen für Rentner lehnte Lindner mit Verweis auf die Rentenerhöhung in diesem Jahr ab.

Was für eine Frechheit. Die Rentenerhöhung ist schon geschluckt und der Staat kassiert ebenfalls durch die Besteuerung dieser höheren Renten fleißig mit. Aber mit wehrlosen Bürgern wird hier nun mal ganz besonders gerne Schindluder betrieben. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Corona
Energie
Klima
Deutschland
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft