#GrünerMist: Ricarda Lang sieht Klimapolitik als Hebel zur Macht

Die „Klimakrise“ beruhe auch „auf dem Patriachat“. Das jedenfalls erklärte die Co-Vorsitzende der „Grünen“, Ricarda Lang, Ende Mai auf dem 102. Katholikentag in Stuttgart. Dabei offenbarte die Bundestagsabgeordnete auch, dass die „Klimakrise“ aus ihrer Sicht auch ein Instrument sei, um die „Gesellschaft ganz grundsätzlich“ zu transformieren.