Oliver Pocher (Bild: IMAGO / Kirchner-Media)
Oliver Pocher (Bild: IMAGO / Kirchner-Media)

Arrogant: Oliver Pocher macht abgeschmackte Witze über hohe Heizkosten

Es gibt gute Witze. Und es gibt Witze von Oliver Pocher: Der offensichtlich in der Vorpubertät stecken gebliebene Proll-Spaßmacher macht Witze über die hohen Heizkosten, die die Existenz von Millionen Menschen bedroht. 

Die Auswirkungen der links-grünen Vernichtungspolitik, sprich steigende Heizungskosten und der bevorstehende Winter, wird für viele Bürger existenzbedrohend. Ein Großteil der Bevölkerung wird sich entscheiden müssen, den Kühlschrank zu befüllen oder die Wohnung auf 19 Grad „hochzuheizen“. Beides wird für viele nicht mehr möglich sein.

Das hält jedoch den berufsmäßigen Pöbler Oliver Pocher nicht davon ab, billige Witze über das Schicksal dieser Leute zu machen. In seinem neuesten Instagram-Post beklebte er den Regler vom Heizkörper mit Gesichtern von berühmten Politikern, wie der grünen Annalena Baerbock, Vernichtungskanzler Olaf Scholz, Kinderbuchautor Robert Habeck sowie den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Im Hintergrund spielt das Lied „Spiel mir das Lied vom Tod“, dass der 44-Jährige unter als „Spiel mir das Lied vom Strom“ umtextete.

Bei seiner mutmaßlich ebenso abgeschmackten Fangemeinde kommen seine Späßchen aber nicht mehr an.

„Ja Oliver, du hast genug Geld zum Heizen, würde mich da nicht so lustig drüber machen“, so ein User. Ein weiterer Instagramnutzer schrieb empört: „Klar, dass so etwas ein Herr Pocher witzig findet. Ihn treffen die Erhöhungen ja nicht so sehr wie den normalen Mittelstand. Und auch hier das beste Beispiel, dass es den Menschen immer noch zu gut geht, wenn man so etwas noch feiert“.

Dass sich Oliver Pocher – wie die links-grünen, politischen Deutschlandvernichter – wenig Gedanken um Heizkosten machen muss, scheint nicht überraschend. Laut Focus soll der in seiner Pubertät festsitzende Spaßmacher mittlerweile ein Vermögen von über acht Millionen Euro besitzen. (SB)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
EU
Islam
Corona
Energie
Elon Musk (Bild: shutterstock.com/Rokas Tenys)
Aktuelles
Aktuelles
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Energie