Foto: Klara Geywitz (über dts Nachrichtenagentur)

Corona – Das Sozi-Virus? Geywitz jetzt auch positiv getestet

Einige hatten es ja bereits vermutet: Die neueste Corona-Variante könnte in einem Labor des rechten Widerstands gezüchtet worden sein, anders ist es wohl nicht mehr zu verstehen, warum dieses Virus gerade reihenweise Sozis heimsucht:

Mit Bauministerin Klara Geywitz (SPD) ist ein weiteres Mitglied des Bundeskabinetts positiv auf Covid-19 getestet worden. Das teilte die Ministerin selbst am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. „Ich arbeite damit von zu Hause für das Zuhause“, schrieb sie.

Der Zeitpunkt sei für sie besonders schlecht, da am Mittwoch das sogenannte „Wohngeld Plus“ und der zweite Heizkostenzuschuss im Kabinett auf den Weg gebracht werden sollen. Zuvor hatte es bereits bei Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) positive Corona-Tests gegeben.

Bislang hält sich das Virus noch in den obersten Etagen der Sozialisten auf. Aber nun tauchen weitere Gerüchte auf, Biden solle hinter Corona stecken und die SPD hätte es erwischt, weil die Genossen so zögerlich bei den Waffenlieferungen an die Ukraine wären. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
EU
Islam
Corona
Energie
Medienkritik
Aktuelles
Deutschland
Satire
Ukraine
Politik
Container (Bild: shutterstock.com/Von MOLPIX)
Wirtschaft