Symbolfoto: Shutterstock

Klammheimlich: Bundesregierung holt erneut deutsche ISIS-Frauen zurück

Berlin – Die Bundesregierung hat erneut – und natürlich klammheimlich – deutsche ISIS-Frauen aus Syrien zurückgeführt. Mithilfe der US-Luftwaffe und in Begleitung von Beamten des Auswärtigen Amtes, des BKA und der Bundespolizei wurden vier Frauen und mehrere Kinder aus einem kurdischen Camp in Nordsyrien ausgeflogen, berichtet die „Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe). Ursprünglich sollten fünf Frauen zurückgeführt werden, eine Deutsche und ihre Kinder seien im Camp jedoch nicht angetroffen worden.

Die Frauen müssten sich nun unter anderem wegen Verstößen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verantworten. Eine der Frauen soll an Anschlagsvorbereitungen gegen Ziele in Deutschland beteiligt gewesen sein. Ein weiterer zurückgeführter Mann soll als Minderjähriger von seiner Mutter nach Syrien verschleppt worden sein und habe dann mehrere Jahre in kurdischen Camps und einem Rehabilitationszentrum verbracht.

Weiterhin sollen sich mehrere deutsche Frauen in kurdischen Camps befinden, zwei Dutzend deutschen Frauen gelang bereits die Flucht aus diesen Camps. Hinzu kommt eine niedrige zweistellige Zahl männlicher deutscher ISIS-Mitglieder in kurdischen Gefängnissen, von denen bislang zwei verstorben sein sollen.

Bleibt die Frage, was mit den gefährlichen Frauen hier wirklich in Deutschland passiert. Stehen sie einem milde gestimmten Richter gegenüber, so kann man davon ausgehen, dass hier bald weiter islamische Terroranschläge geplant werden könnten.

Aber so ist die Bundesregierung nun mal gepolt. Lieber ein islamischer Terrorist zu viel im Land als einer zu wenig, denn mit dem Abschieben funktioniert es ja leider auch nicht so richtig. Und so kann sich dieser radikale politische Islam in Deutschland immer weiter ausbreiten. Allahu Akbar. (Mit Material von dts)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
Corona
Deutschland
Gender
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Islam
Deutschland
Brisant
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft